SitUps und Kniebeugen hilfreich bei einer Diät?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beschäftige Dich auf keinen Fall mit irgendwelchen Diäten usw.. Versuch einfach nicht über 1600 Kalorien zu kommen und Dich dabei so wohlzufühlen, dass Du keinen Gedanken an Verlust, Disziplin, Stress usw. hast. Zum Abnehmen eignet sich aerober Sport. Die Kniebeugen und Sit-ups sind vertane Zeit, mach besser ein Ganzkörperprogramm 3 x in der Woche.

Es kommt darauf an, ob Du abnehmen möchtest oder Muskeln aufbauen. Das muss gut abgewägt werden.

Wenn du nur 800-900 Kalorien isst, dann geht dein Körper spätestens nach dem 3ten Tag in den Hungerstoffwechsel. Er verbrennt dann kaum noch Fett, dafür aber sehr schnell sehr viele Muskeln. Außerdem sinkt deine Körpertemperatur, dein Hirn wird verlangsamt... also alles was man nicht gebrauchen kann.

Wesentlich schneller geht abnehmen, wenn du genug isst und immer wieder zwischendurch 1-2 Tage recht wenig. Dadurch signalisierst du deinem Körper, daß es keine Hungersnot gibt und er greift in den 1-2 Tagen in denen er wenig bekommt auch auf die Fettpolster zurück.

Situps ist die nutzlosteste Übung auf diesem Planeten. In den meisten Fällen ist durch viel sitzen die Bauchmuskulatur eh schon verkürzt. Durch Situps verstärkt man dies nur. Darüberhinaus ist es eine Isolationsübung. In der gleichen Zeit wie 10 Situps kannst du auch (theoretisch) 10 Klimmzüge oder 10 Kniebeugen machen, verbrauchst dabei aber wesentlich mehr Energie und brauchst zigmal mehr Muskeln.

Also halte dich ruhig an Kniebeugen, bau aber auch Klimmzüge und Liegestütze und evtl. noch Kreuzheben mit ein. Dann hast du 4 Grundübungen, die du dein gesamtes Leben machen kannst und die dich in jedem Fall stärker machen.

Sport führt zu einem höheren Umsatz und hilft beim Abnehmen enorm. Nötig ist er aber nicht.

Bei 800kcal Essen wird daraus aber natürlich nichts. 1600-1800kcal sollten es täglich schon sein, je nachdem wie aktiv du bist.

Hallo!

würde es was bringen jeden Tag 50 Kniebeugen und 50 SitUps zu machen 

Nein. Sit-ups und andere Bauchmuskelübungen bauen zwar die entsprechenden Muskeln auf, aber kein Fett ab, ebenso ist es mit Kniebeugen. 

jeden 2. Tag 30 Minuten aufs Laufband zu gehen

Ja, aber das solltest Du dann täglich machen . Laufband ist wie Joggen und da optimal. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 13 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät. 

Außerdem würde ich täglich nicht über 800-900 Kalorien essen.

Das ist nicht gesund und macht temporär eh keinen Sinn. Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht. Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Jein da du das länger machen müsstest um was zu erreichen

Was möchtest Du wissen?