Situation verdrängen und auf sich zu kommen lassen oder da rüber nach denken?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Darüber nach denken 66%
Gedanken verdrängen 33%

7 Antworten

Gedanken verdrängen

Auf keinen Fall darüber nachdenken! Weil es Sinnlos ist

Es klingt komisch, aber viele Selbstbewusste Menschen denken (fast) nie nach wenn sie etwas tun, Menschen die viel nachdenken sind meistens ängstlicher und vorsichtiger, nun du kannst dir aussuchen wer Du sein möchtest.

Ich rate dir einfach keinen weiteren Gedanken dafür zu verschwenden, du bist so wie du bist und das ist Okay so.

Ich finde es kommt immer darauf an... Meistens ist es aber sinnvoll sich keine Gedanken zu machen, vor allem, wenn man sowieso keinen Einfluss hat, auf das was da kommt...

Darüber nach denken

hi also erst mal solltest du dich nicht verückt machen. lass es einfach auf dich zu kommen und mach dir kein stress. und für den fall das mal nicht weiter weißt: zehn mal tief ein- und ausatmen.

Darüber nach denken

Wenn man alles im Kopf durch hat, kann man nicht mehr enttäuscht werden und dann hat man möglichst wenige Überraschungen auf dem Weg. Aber das ist völlig egal, weil es kommt wie es kommt^^

Kommt auf die Situation an.Vor einer Prüfung macht es sicher keinen Sinn, sich zu viele Gedanken zu machen.

Gedanken sollte man nicht verdrängen, sondern eher ignoriern. Verdrängst du etwas, kommt es mit der Zeit wieder. Diesesmal trifft das Verdrängte deine Psyche. Am besten ist es den Gedanken freien Lauf geben, aber keine Bedeutung schenken, einfach nur ignorieren.

kommt drauf an wovon du genau sprichst :D

was heißt denn angst vor etwas haben? meinst du jetzt, dass du dich vor prüfungen oder sowas verrückt machst?

Ich meine keine Prüfungen , ich meine mehr so etwas wie Vorstellungsgespräche oder in eine neue Klasse zu kommen .

0
@0sei0leise0

okay :) na ja, da würde ich das so machen (ich mach das heutzutage immer so, früher hab ich mich auch immer vor sowas total verrückt gemacht, kenn beides, vorstellungsgespräche und neue klasse): wenn du noch viel zeit davor hast, sprich das ganze erst in ein paar tagen ist, einfach ruhig mal darüber gedanken machen, was denn so alles auf dich zukommt. und wenn du dann angst kriegst, überleg dir warum. du musst dir einfach realistisch vor augen halten, dass dich nix davon umbringt & dass je ruhiger du bist, desto besser alles laufen wird :)

diese gedanken: "was ist wenn" macht einen immer total wahnsinnig. einfach abschalten. vertrau dir einfach selbst, dass du die situation schon so meistern wirst, wie sie auf dich zu kommt ;) mit je weniger panik du an sowas rangehst, desto besser klappt das ganze, glaub mir :)

0

Was möchtest Du wissen?