Situation in Spanien nach Francos Tod?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du sagst: "In der Fragestellung steckt drin, wie war die Situation in der Bevölkerung, wie in der Politik und wie z.B. in den Medien." Aber zugleich verweist du darauf, dass das Thema "Demokratie" einer anderen Gruppe zugewiesen sei. Wie passt das denn zusammen? Ausführungen über Politik sind doch ohne das Eingehen auf den Demokratisierungsprozess unsinnig.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mambote
29.10.2015, 13:31

Hat er so nicht geschrieben. Die Transición ist der WEG in die Demokratie, also Übergangsregierungen, erste freie Wahlen, Rückgewinnung von Bürgerrechten usw. Ein Jahrzehnte langer Weg, über den es verschiedene Auslegungen gibt, wann dieser zuende war: freie Wahlen, Rückkehr des Königs, Abwendung des Militärputsches, Regierung, Aufarbeitung des Bürgerkrieges, Mitgliedschaft in UNO oder EU....

Was jedoch meiner Meinung nach gefragt ist, ist die SITUATION direkt nach dem Tod Francos. Wie gingen die Medien damit um? Wie war die Stimmung und Meinung in der Bevölkerung. Wie nutzten das die vorhandenen politischen Strukturen, etc.

0

Was möchtest Du wissen?