Warum werden Sirenen tiefer, wenn das entsprechende fahrzeug vorbei fährt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist der sogenannte "Doppler-Effekt". wenn das auto auf dich zukommt schiebt es die schallwellen vor sich her, somit kommen mehr schallwellen auf einmal bei deinem ohr an und der ton klingt dadurch höher. wenn dann das auto von dir wegfährt, zieht es die schallwellen sozusagen hinter sich her und weniger schallwellen kommen bei dir an, womit sich der ton tiefer anhört.

hehe da is doch was ausm physikunterricht hängengeblieben xD

In welcher Klasse hat man das?

0
@TipiDre

öööhm ich glaub das war in der 11. oder 12. klasse ^^ bin nun schon seit 4 jahren aus der schule raus deshalb weiß ichs nich mehr ganz genau ;)

0
@LovelyMissSunny

Wir hattens in der 11ten.

Und für jeden, der tbbt aufmerksam verfolgt weiß, dass Sheldon sich mal als Dopplereffekt vekleidet hat ;)

0

liegt aber auch dran das in der Stadt sie Sirene nach vorne hin gerichtet sind.. weil was nützt die Lautstärke hinter dem Einsatzfahrzeug ;)

0
@tobi95as

du meinst die Stadt-Land-Schaltung (SL). Diese hat aber nichts mit dem beschriebenen Phänomen des Doppler-Effekts zu tuen. Die Stadt-Land-Schaltung hat einfach unterschiedliche Frequenzen. Eine Frequenz für "die Stadt" in der die Schallwellen mehr nach vorne und hinten Strahlen da man in Städten Häuserschluchten hat und da ein Ton in die Breite nichts bringt. Bei der Landschaltung gehen die Frequenzen mehr in die Breite da man dort mehr das Umfeld warnen muss und nicht nur vor und hinter sich. Ein weiterer positiver Effekt der SL ist auch das sich die beiden Signale vom Geräusch her unterscheiden und man zum Beispiel vor Kreuzungen von Land auf Stadt schält und mehr oder zumindest schneller die Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer erhält. Das ist ein Paradebeispiel für den Einsatz im Kreuzungsbereich http://www.youtube.com/watch?v=EtsHuD40cqg ! Bevor du fragst, sie fahren deshalb so langsam durch den Kreuzungsbereich da das Einsatzfahrzeug zu diesem Zeitpunkt rot hat und so die Unfallgefahr durch Querverkehr reduziert wird.

0

Könnte man auch den Weisheiten Dr. Sheldon Coopers (The Big Bang Theory) entnehmen!

0

Die RTWS / Polizei/FW haben zwei Schaltungen der Sirene. Land und Stadt. Eins ist Pressluft eines Elektrik. Um die Lärmbelästigung gering wie möglich zu halten wird zwischen den Arten hin und her geschaltet. Stadt ist leiser und Land lauter.

FALSCH: Nicht leiser und lauter, sondern eine andere Tonhöhe (Frequenz) Die weiter tragende, ist die für "Landbetrieb", die kürzer tragende für die Stadt.

0

Die wenigsten Fahrzeuge dieser Art haben eine Sirene, die meisten aber ein Signalhorn... Ansonsten ist deine Frage gut ! antworten sind ja schon mit dabei ;-)

oh, danke, das wusste ich nicht.

0

Jo die Schallwellen tuen sich kurz verändern.

Was möchtest Du wissen?