Sinuswert eines Winkels?

2 Antworten

bei einem Rechtwinkligen Dreieck ist der Sinus = Gegenkathete : Hypotenuse

Die Hypotenuse ist IMMER die längste Seite bei einem rechtwinkligen Dreieck.

folglich ist die Gegenkathete immer kleiner als die Hypotenuse.

Wenn ich eine kleinere Zahl durch eine größere Zahl teile, ist das Ergebnis immer kleiner als 1

Stell dir ein rechtwinkliges Dreieck vor und vergleiche die Länge einer Kathete mit der Länge der Hypothenuse. Die Hypothenuse ist immer länger. Wenn man also eine Kathetenlänge durch die Hypothenusenlänge teilt, muss der Wert immer kleiner als 1 sein, außer eine Kathete hat die Länge 0, dann kann zB der Sinus 1 betragen und der Kosinus 0.

Was möchtest Du wissen?