Sinus,Cosinus;Tangens?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau dir mal ne Sinuskurve im Koordinatensystem an. Dann siehst du es.

Oder habt ihr ihn am Einheitskreis hergeleitet? Dann kannst Du es dir dort auch klar machen.

Ich hab die Sinuskurve und Einheitskreis gelernt ,aber mir fällt nichts auf

0
@dattelclub

mal den Einheitskreis zeichnen: Fange an mit einem Winkel alpha<90°, schau den Sinuswert an. Dann Lass mal den Winkel größer 90° werden z.B. 90+alpha oder auch 180-alpha.

Dann noch größer: 180 + alpha ...

und dann ganz groß: 360-alpha.

In jedem fall schaust du dir die Länge der Senkrechten Strecke an, die ja den Sinus zeigt.

Dann MUSST du die Gesetzmäßigkeit erkennen.

0

der Sinus ist eine Welle. bei 180 ist sie wieder 0. bei 90° immer 1

Es ist egal, ob ich den Berg (den dieses Maximum bildet) von 0 los marschiere oder von Sin (180°)

LG

Die Sinusfunktion z.B. kommt ja alle Pi (180°) wieder zur selben stelle.

Danke ,aber kannst du mir das ein bisschen ausführlicher erklären?

0

@phillip1872r

falsch, alle 360 °.

0
@phillip1872r

Nein, es gibt ja auch in x-Richtung verschobene Kurven. Da sind sie nicht alle bei 180 °. Das war ja aber auch nicht das Anliegen der Fragestellerin.

0

Was möchtest Du wissen?