Sinus pilonidalis nach op selbst behandeln?

2 Antworten

http://www.gutefrage.net/tipp/steissbeinfistel-was-zu-tun-ist

Das hab ich mal vor einiger Zeit geschrieben. Ich habe immer noch ein 2-3 cm langen Schlitz im After also von daher...

Dein Arztz ist entweder sehr sehr schlecht (wie meiner es auch war bis ich gewechselt hab) oder dein Loch ist viel zu klein um es ernst zu nehmen. Wechsel den Artzt selbst wenn deine wunde nur 1cm kang und tief ist, müsste er deine Tamponade wechseln, desinfizieren, möglich Dreck entfernen und dich über Details aufklären Außerdem muss er es dann wieder verbinden und eine neue tamponade hereinlegen. Du musst außerdem folgendes bekommen: Ibuflam/Ibuprofen um Wundfieber zu bekämpfen und Abschwillung zu erreichen, Octenisept ein spezielles Wundreinigungsspray, ES Kompressen und Fixomull Stretch. Novaminsulfon ist ein gutes schmerzmittel, falls du schon schmerzen hast, eben abhängig von der Wundgröße. Nebenwirkungen waren bei mir schwer arbeitende Nieren, also trinke etwa 3-4 liter am tAg, bei etwa 4 Tabletten (Ich meine das ernst ) Eine hochdosierung macht auch den Knochenmark kaputt, von daher nicht zulange 4 je tag nehmen. Wahrscheinlich hast du noch eine wirkende örtliche Betäubung, die hat erst ab Tag 3 bei mir ganz die Wirkung verloren.

Ein wenig extra Erfahrung habe ich jetzt auch: SEHR SEHR enorm effektiv ist bei Wundversorgung Alginat . Ohne Alginat und die richtigen Reiniger und Verbände wird deine Wunde, wenn sie etwa so groß ist wie meine erst sehr spät zu sein. Alginat beschleunigt die Hautbildung enorm.

Du bist sehr sehr schlecht informiert kein Wunder, das bei 40% der fällen nachoperiert werden muss, viele Ärtzte tun sowas als kleinkram ab, dabei kann das leicht ein ganzes jahr dauern wie ich von jemandem der mal lange bei Sanitätsdienst war weiss (BW soldaten haben sowas ja 10x häufiger als Civis.

Egal was manche Ärtze sagen: Kein hinsetzen, Sitz ringe oder Kissen helfen auch nicht. Di Wunde muss Anfangs 5 mal am Tag KALT ausgewaschen werden, nach etwa 5 Tagen mach einfach 3 mal. Wenn nicht mehr sehr viel Dreck rauskommt muss Alginat rein und dass dann 2 Tage drin lassen. Die Wunde muss Jedes mal eine Neue Tamponage bekommen und desinfiziert werden, lass aber vorher etwas Luft ran, damit es trocknet. Manche werden sagen an die Wunde muss generell Luft ran, lass es der Artzt hat dan keine Ahnung. Die Tamponage dient der Trennung der Wunde, damit die von unten her Zuwächst, das schlimmste wäre wenn sich die Wunde oben schließt und sich ein Hohlraum bildet, das Garantiert effekt und risikier eine NIE (im ernst selten aber es kommt vor ) heilung! Tamponage rein, so das sie sich nicht selbst zu Teif reinbewegt danach ( Am besten V förmig), dann eine Kompresse so zurechtlegen, das die Tamponage( auch aus kompresse machen) nicht verrutsch. Ersetze das relativ teure Kompressenmaterial NIE mit was anderem, billigerem.

Besorge dir jemanden der täglich mit einer Pinzette dreck enfernt und wenn geht deinen Verband auch immer macht. Krankenhäuser (2 wochen nach der OP noch) und Ärtzte (bis es zu ist, wenn nicht anders lösbar) sind sonst verpflichtet das für dich zu tun.

Später kommt Alginat rein. Das riecht etwas komisch, weil es aus ALGEN ist :D eine 5x5 große schicht ist das, welche du mit einer pinzette zerrupfst ( wie Watte ) und dann Stück für Stück die gesamte Wunde damit Ausfüllst. Das bleibt 2 Tage drin, kontrollier die ersten male ob dein Verbandzeug (kompresse, keine Tamponage) reicht um es drin zu halten. Es mag zwar sehr dreckig und schleimig aussehen, aber wenn es nicht sehr sehr doll stinkt lass es drin.. so sind wunden nunmal. Wenn du auf nummer sicher gehen willst, dass du keine Entzündung bekommst, benutze Alginat mit SILBER (Silber ist antibakteriell, daher auch SIlberbesteck) drin. Das macht einen stark spürbaren unterschied.

Vorher aber immernoch gründlich desinfizieren. Lass die Wunde gerne jeden Monat von einem GuTEN artzt inspizieren.

Stell dich auf langes Durchhalten ein, bei Fragen kann ich dir sicher VIEL weiter helfen als viele Ärtze die meiner Erfahrung nach nur zu 20% Wissen worum es da eigentlich geht.

Meine OP war im März hab da also richtig* Live* Erfahrung.

Stell dich auf langes Durchhalten ein, ich weiss zwar nicht wie groß deine Wunde jetzt ist aber bei mir hats ja wirklich schon lange gedauert. Ohne Alginat würds sicher noch bis Neujahr so weiter gehen.

Wenn du zweifel hast ab wann da Alginat rein soll kannst du mir das ganze ja auch beschreiben oder so..

MvG

Till (Bin min. alle paar Wochen mal hier, schreib einfach eine Nachricht)

Achja: Ich musste Feststellen das ich einen enormen Vitamin D mangel habe und meine Fähigkeit zu Denken dadurch sehr eingeschränkt wurde. Ich weiss nicht wie das bei dir ist, aber ich konnte den ganzen Sommer kaum raus. Vlt solltest du dann auch eine kleinere Ersatzmenge zu dir nehmen (so 5 mikrogramm .. ICh nehme 20). Vitamin D mangel ist nicht zu Unterschätzen, auch gut für die Abwehr .

Du bist derbe der Glückspilz ich hab jetzt seit wochen nicht mal einmal hier reingeschaut und genau als du dir Frage stellst... Habe nicht mal Temaspezifisch gesucht .... Ich meine wie wahrscheinlich ist das eigentlich ? :D

0

Witzig. :D Also sorry, aber wir hatten das Thema erst. Der Freund einer Freundin hatte das auch... er ist ins Krankenhaus, wurde operiert und die nächste Woche musste seine Freundin das immer eincremen, weil er sich nicht getraut und sie darum gebeten hat. Es gab für ihn Wund- und Heilsalbe und eine Woche später Florena bis es weg war... ;) GUTE BESSERUNG! ^^

danke, nur meine frage ist ich habe noch immer die tamponade von Sonntag drin.. :S

0
@GeldBohne

Und mach deinen Artzt kalt. Sowas von Inkompetent ... Ob man solch nachlässigkeit melden kann??

0

Hatte eine sinus pilonidalis Operation und sollte jeden Tag das verband wechseln lassen?

Hatte eine sinus pilonidalis Operation und sollte jeden Tag das verband wechseln lassen nur hatte ich heute extreme schmerzen könnte nich laufen habe es daher nicht ins Krankenhaus es gab keine Blutungen ist es schlimm oder reicht es wenn ich morgen gehe

...zur Frage

Steißbeinfistel, plötzlicher Therapieabbruch?

Disclaimer: Ich werde mir am Montag ebenfalls ärztliche Beratung zu der Frage geben. Also.

Ich wurde vor fast 3 Wochen am Steißbeinbereich aufgrund eines Pilodinal Sinus (Steißbeinfistel) operiert. Die Wunde wurde zugenäht musste aber dann teils wieder geöffnet werden, da viel Senkret ausbrach

Seit 9 Tagen wird mir also täglich Verband gewechselt, da die Tampnade im offenen Wundloch dafür sorgt, dass die Wunde von innen nach außen abheilt.

Heute ging ich also wir gewohnt ins Krankenhaus, traf den Arzt aber nicht, der das Ganze unter Beobachtung hat. Also kümmerte sich eine andere Ärztin drum, die plötzlich meinte (⚠️ Achtung) Verbandwechsel sei total unnötig. Ich soll die Wunde einfach so lassen, ganz ohne Tamponade oder sonst etwas. Sie befahl mir eine Damenbinde zu benutzen, damit die Hose vom Blut und Eiter nicht dreckig wird. Und dann sagte sie, ich soll am Montag nochmal kommen (WO SICH HOFFENTLICH der zuständige Arzt drum kümmert).

Ich verstehe das nicht? Wieso hat sie die Therapie einfach abgebrochen? Es hieß, dass Tamponaden dazu dienen, dass keine Hohlräume entstehen, sobald die Wunde zugeheilt ist. Und was wenn mein zuständiger Arzt die Therapie nicht mehr fortsetzen wird?

Was soll ich denn jetzt davon halten?

Bitte keine unhöflichen Kommentare, da das ganze sowieso eine große Belastung für mich ist.

Danke und schönes Wochenende..

...zur Frage

Sehr dolle Schmerzen nach Wurzelbehandlung?

Moin, ich bin mit einem Backenzahn schon länger in Behandlung. Etliche Wurzelbehandlungen waren nicht erfolgreich, jetzt war ich bei einem anderem Zahnarzt, der hat nochmal eine gemacht um zu schauen was los ist. Er sagt meine vorherige Zahnärztin hätte da gewaltig Mist gebaut, nur 3 anstatt der vorhandenen 4 Kanäle behandelt usw. Ich hatte aber nie Schmerzen. Jetzt, nachdem er da dran war und das ganze ordentlich wiederholt hat, hab ich sooo üble Zahnschmerzen... Die fingen direkt nach der Behandlung an (keine Betäubung) und das war vor 2 Tagen und sind bis jetzt stetig da... 600er ibus helfen kaum, bin nur am kühlen... Nachts kann ich nicht schlafen... Ist das normal dass es nach so einer Behandlung so doll weh tut??

Irgendwie ist die provisorische Füllung auch zu hoch, wenn ich den Mund zu machen liegt der oberkiefer als erstes auf dieser Füllung auf, was zusätzlichen Druck verschafft... Normalerweise nutzen sich diese Füllungen ja recht schnell ab.. Aber wenn ich den Mund vor Schmerzen nicht zu machen kann, wohl eher nicht 🤷‍♀️😁

...zur Frage

Wunde selber behandeln?

Was kann man selber tun bei einer Stichwunde am Oberarm, wie kann man sich selber „verarzten“. Bitte keine Vorschläge wie fahr ins Krankenhaus, ist leider nicht möglich

...zur Frage

Zahnschmerzen nach Kariesbehandlung normal?

Vor 4 Tagen war ich beim Zahnarzt wegen einer Dentinkariesbehandlung. Der Zahn schmerzte leicht bis mäßig und war Druck und Temperaturempfindlich (DuTe). Einen Tag nach der Behandlung war DuTe fast weg, aber die Schmerzen noch da. Am 2. Tagen das selbe. Am 3. Tag war DuTe zwar weg, aber die Schmerzen schienen stärker geworden zu sein und strahlten in die Wange und in den Kieferknochen aus. So dass es sich anfühlt, dass meine Wange und auch der Kieferknochen weh tun. Der Morgen am 4. Tag wies die selben Probleme wie am 3. Tag auf.

Sind die Symptome am 3. Tag und am Morgen des 4. Tages noch normal ?

...zur Frage

Steißbeinfistel Verband leicht dunkel?

hallo und zwar wurde ich an einer steißbeinfistel operiert. der arzt meinte die fistel hatte eine größe einer haselnuss. so 1 woche lang kein duschen. am montag 11.06.2018. ein tag später musste ich verband wechseln lassen. dann am donnerstag wieder. so am donnerstag meinte der arzt es sieht gut aus und ich soll dann am montag kommen diesmal tamponade rausnehmen. jetzt ist heute sonntag und heute morgen hab ich das gefuehl bzw man kann sehen das der verband etwas dunkel ist. also denke ich es hat geblutet. nun die frage ist das normal ? soll ich heute abend zum krankenhaus verband schnell wechseln lassen oder bis morgen früh warten? habe angst das mit der wunde etwas nicht stimmt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?