Sinus, Cosinus, Tangens. Funktioniert nur an rechtwinkligen Dreiecken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die "nackten" Funktionen gehen nur rechtwinkligen Dreiecken. Es gibt aber auch einen Sinussatz und einen Cosinussatz, womit man die Winkel und Seiten von beliebigen Dreiecken berechnen kann.

Die trigonometrischen Funktionen werden (vor allem in der Schule) meistens am rechtwinkligen Dreieck angewendet, grundsätzlich beschreiben sie aber die Winkelbeziehungen in alle Dreiecksfunktionen, auch in den nicht-rechtwinkligen, "allgemeinen" Dreiecken.

Wenn du Trigonometrie in der Schule lernst, sollten die rechtwinkligen Dreiecke genügen, falls du es im Studium hast...  toi toi toi 

Richtig. Die Formeln die du gelernt hast sind Spezialfälle des Kosinussatzes, Sinussatzes und Tangenssatzes für rechte Winkel.

Die allgemeinen Formeln entnimmst du am besten Wikipedia, etc. Um die Gleichungen nach einer Seitenlänge zu lösen benötigst du die beiden restlichen Seitenlängen und den eingeschlossenen Winkel.

Es stimmt! Nur an Rechtwinkligen Dreiecken. 

https://www.youtube.com/watch?v=L7lZp26FbwI

Da sagt er am Anfang, dass es ganz wichtig ist, dass das Dreieck NICHT rechtwinklig ist.. das verwirrt mich..

0
@Eskapismus

Wenn du ein nicht rechtwinkliges Dreieck hast, musst du es vorher Rechtwinklig machen (Ich mache oft eine Rechtwinklige Gerade von der gerade c in den Punkt C)

0

Falsch.Trigonometrie gibt's auch für allgemeine Dreiecke

0
@Tuplo

Ach erzähl hier doch keinen Müll, ich bin Zeichner Fachrichtung Architektur ich muss so etwas Wissen.

0

Was möchtest Du wissen?