Sinnvoll zur Ziel-Figur?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Kein Krafttraining nur für den Oberkörper. Mach Krafttraining für den gesamten Körper. 

2. Wenn du abnimmst entstehen keine neuen Muskeln. Mit Krafttraining wird nur verhindert, dass deine Muskeln durch die Diät abgebaut werden. Das heißt, Krafttraining sorgt dafür dass primär Fett verbrannt wird. Es kann natürlich sein, je nach vorhandener Muskelmasse und Körperfettanteil, dass die bereits vorhandenen Muskeln deutlich besser zu sehen sind - weil einfach die Fettschicht darüber kleiner wird. Dann entsteht dr Eindruck, dass du Muskeln aufgebaut hättest.

3. Zum Nachlesen abnehmen-ernaehrung.net 

4. Empfehlung: Ernährung umstellen, so dass du durchhältst. Messung von primär dem Bauchumfang und erst an zweiter Stelle mit der Waage zur Erfolgskontrolle. Krafttraining im die Muskeln zu erhalten, Ausdauertraining um das Kaloriendefizit zu halten. Insgesamt aber auf beides setzen. 

Hallo! Ich empfehle Dir eine Kombination aus Leichtem Krafttraining und einem Workout wie Zumba. 

 Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch.

1 Strafft.

2 Trainiert den ganzen Körper.

3 Baut Fett ab.

4 Macht Kondition

Starte mit 15 - 20 Minuten jeden 2. Tag - bei Bedarf steigern.

Die Sängerin Shakira hatte nach der Geburt ihres Sohnes Milan 2013 große Probleme mit ihrem Gewicht und ihrer Kondition. Hat sie mit Zumba relativ schnell in den Griff bekommen.

Ich wünsche Dir alles Gute, viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?