sinnvoll grundschullehramt zu studieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit Englisch hat man auf jeden Fall sehr gute Chancen (zumindest in NRW). Das ist (noch) absolute Mangelware.

Im Moment sind die Aussichten auf einen Job tatsächlich nciht so gut. Aber:

Über 40% aller Lehrkräfte an Grundschulen sind heute älter als 50 Jahre. In den kommenden Jahren wird ein großer Teil der Lehrkräfte altersbedingt aus dem Beruf ausscheiden.

http://www.schulministerium.nrw.de/ZBL/Chancen/Prognosen.pdf

Das bedeutet, wenn du mit dem Studium fertig wärst, wird der Arbeitsmarkt für Grundschullehrer höchstwahrscheinlich sehr viel besser aussehen als heute. Wenn dir das Studium wichtig ist und du Spaß daran hast, dann mach es :)

Vor einigen Tagen habe ich im Rahmen einer Univeranstaltung (NRW) erfahren, dass die Prognose in den nächsten Jahren so aussehen wird, dass c.a. 1/4 der zukünftigen Grundschullehrerinnen damit rechnen müssen, keine Stelle zu bekommen. Einzig die Männer haben hier wegen der Männerquote mehr Chancen. Die werden dann die frei werdenden Stellen bevorzugt besetzen dürfen.

0
@IchWissen

Das mag im Moment auch durchaus stimmen, aber es ist so dass in 5-10 Jahren ne Pensionswelle auf uns zukommt und dann extremer Lehrermangel herrscht, also genau dann, wenn die jetzigen Erstsemester mit ihrem Studium+Referendariat fertig sind.

Nebst der Studie die ich gepostet habe kann man das auch in der Zeit Campus (Ausgabe 2/2011) nachlesen. Lehrer stehen, zugegeben in deren Studie erst fürs Jahr 2030, auf Platz 2 der meistgesuchten Absolventen, direkt hinter den Ingenieuren und noch vor den Medizinern. Laut Prognose fehlen 2030 480.000 Lehrer in Deutschland. Dass das schon früher bemerkbar sein wird, ist klar.

0
@Mandava

Ich wiederhole mich hiermit, weil es immer noch dasselbe Argument ist:

Die pensionierten Lehrer/innen sollen im Grundschulbereich nach der Männerquote besetzt werden, weshalb logischerweise hier die Frauen schlechtere Karten haben!

Die Ursprungsfrage: > sinnvoll grundschullehramt zu studieren?

ist hiermit beantwortet.

0
@IchWissen

Männerquote gibt es, aber wenn Bewerber fehlen sind die Einstellungschancen für Frauen ebenfalls nicht schlecht ;)

0

Für junge Männer sind die Aussichten sehr gut. Junge Frauen haben weniger Chancen. (1/4 bleibt ohne Stelle) Grund: Männerquote in den Grundschulen! Mit der Fächerwahl kann man in der Grundschule bis auf evt. Englisch auch nicht so viel ausrichten, wie an den weiterführenden Schulen. Dort hat man mit den Fächern, Mathe, Physik, Chemie und Informatik die meisten Chancen.

Dort hat man mit den Fächern, Mathe, Physik, Chemie und Informatik die meisten Chancen.

Kommt auf das Bundesland und die Schule an. In NRW werden zB für Sek. I Deutsch, Englisch und Kunst gesucht u.a. :)

0
@Mandava

Nein! Die von mir genannten Fächer werden zur Zeit in NRW sehr stark nachgefragt! Definitiv! Und zwar für Sek I und Sek II

Und auch in Zukunft sind diese Fächer stark nachgefragt. Das habe ich erst vor wenigen Tagen noch bestätigt bekommen.

0
@IchWissen

Bitte seh dir mal die Studie an, die ich gepostet habe ;)

Dozenten wissen auch nicht alles.

0
@Mandava

Die Studie ist mir bekannt.

Sie ändert dennoch nichts an meinem Beitrag, der sich im Übrigen nicht auf die Aussage eines Dozenten stützt, sondern einer seriösen Untersuchung entstammt.

Die Prognosen des Schulministeriums lagen in der Vergangenheit reichlich daneben. Die haben schon immer maßlos wechselweise in beide Richtungen übertrieben. Und das nicht erst seit gestern, sondern seit Jahren!

0
@IchWissen

Ich wiederhole mich hiermit, weil es immer noch dasselbe Argument ist:

-

Die pensionierten Lehrer/innen sollen im Grundschulbereich nach der Männerquote besetzt werden, weshalb logischerweise hier die Frauen schlechtere Karten haben!

-

Die Ursprungsfrage: > sinnvoll grundschullehramt zu studieren?

-

ist hiermit beantwortet.

-

Aber ich lasse selbstverständlich auch andere Meinungen gelten! ;-)

0
@IchWissen

Aber ich lasse selbstverständlich auch andere Meinungen gelten! ;-)

Ja das merkt man sofort :D

Ich hätte selbstverständlich noch andere Studien. Einigen wir uns einfach darauf, dass die Zeit zeigen wird, wer Recht hatte ;)

0
@Mandava

Och, ich seh´das nicht so eng! :-))

-

Wegen mir darfst Du im Recht und ich im Unrecht sein! Damit kann ich gut leben! Meinung und Recht sind eh´zwei paar Schuhe.

-

Aber so´n bisschen "käbbeln" ist doch nett! Muss auch mal sein! :-D

0
@IchWissen

Das zeigt nur, dass wir beide mit Leidenschaft bei der Sache sind :)

0

Es kommt wohl immer auf die Fächer an. Manche Fächer sind spärlich besiedelt.

Informier dich vorher, welche Lehrer gesucht werden und schau dann, ob dir was davon zusagt.

ich wollte englisch und kath. religionslehre wählen

0
@pimpus

Englisch in der Grundschule? Wir haben damals nur die Uhrzeiten gelernt :-D

Wie gesagt, informier dich mal. Vielleicht solltest du mal direkt bei einer grundschule nachfragen, die haben sicherlich ein wenig Ahnung davon.

0
@Sumselbiene

Wir haben damals nur die Uhrzeiten gelernt

Warum? Weil es keine Englischlehrer/innen für die Grundschule gab!

0

Was möchtest Du wissen?