Sinnvoll, die Ausbildung zu verkürzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wie ist denn die Planung nach der Abschlussprüfung? Davon würde ich die Entscheidung abhängig machen.

Was ist, wenn die Planung schiefgeht? Wie stehen die Chancen die 2 Jahre mit 1 oder mit 3 abzuschließen? Was sagen die Berufsschullehrer? Kennen die vielleicht frühere Azubis, die auf 2 Jahre verkürzt haben?

Vielleicht kann auch die Ausbildungsberatung der IHK weiterhelfen. Liegt es am Betrieb, dass du dich nicht wohlfühlst, oder liegt es wirklich an der Branche?

Gruß

RHW

Fabi156 09.07.2011, 13:55

Es liegt eher an der Branche!

0

wenn du meinst es in der Zeit auch gut zu schaffen, dann ist es ja für dich die bestmöglichste Lösung.

Ich selbst verkürze um ein halbes Jahr, aber in ganz anderem Bereich und könnte mir nie vorstellen ein ganzes Jahr zu verkürzen, weil der Stoff einfach zu viel ist. Aber ich weiß leider nicht, wie anspruchsvoll dein Ausbildungsinhalt ist.

In deinem Fall wäre es durchaus von Vorteil wenn du deine Ausbildug kürzt.

Was möchtest Du wissen?