Sinnvoll auf ein Wirtschaftsgymnasium zu wechseln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zwei grundsätzliche Erfahrungen:

Die Anmeldefrist für das Schuljahr 2016/2017 ist abgelaufen.                          Berufsbildende Gymnasien fordern einen gewissen Notendurchschnitt, der ca. zwischen 2,5 und 2,75 liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mark1234567890
04.06.2016, 00:39

beides stimmt nicht. Ich hab doch noch ein "bewerbungsgespräch" nächste Woche. und der Notendurchsnitt ist auch nicht festgelegt

0
Kommentar von Mark1234567890
04.06.2016, 01:10

aber es kommen ja auch welche von der real und gesamt Schule, deswegen sollte man den Notenschnitt nicht pauschalisieren.

0

Das Fachabi dauert länger als das normale?

Meiner Meinung nach nicht. Falls du später studierst, wirst du merken, dass das, was du in der Schule lernst, nur der heisse Tropfen auf dem Stein ist. Was du da an Vorwissen bekommst, wird für das Studium wohl nicht so prägend sein.

Kann vllt ne Alternative sein, aber ich glaube auch nicht ,dass es an einem WG jetzt so viel anders ist als an einem normalen Gym.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mark1234567890
04.06.2016, 00:27

ok Danke erstmal. ja hab mich schlecht ausgedrückt, ich meinte Vollabi =noch 3 Jahre Fachabi = NOCH 2 jahre

0
Kommentar von Mark1234567890
04.06.2016, 00:40

ok Alles klar danke

0

Du musst dort mehr machen. In nem normalen Gymnasium ist die Lehrer-Schüler Beziehung noch viel besser und näher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mark1234567890
04.06.2016, 00:25

Warum sollte die Beziehung einem normalen Gymnasium besser sein?

0

Ich kann sagen das das Jahr mehr sehr helfen kann um die Noten zu verbessern. Viel mehr Arbeit ist es soweit ich weiß nicht und das Lehrer Schüler Verhältnis kann auch gut sein, kommt halt auf den Einzelfall an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist ne Option

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mark1234567890
04.06.2016, 00:24

ist mir bewußt. Aber hast du welche Erfahrungen gemacht ob positive oder negative?

0

Was möchtest Du wissen?