Sinnlose VHD (13 GiB, NTFS), was kann ich damit noch machen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du könntest die VHD als virtuelles Laufwerk einbinden. Einfach Doppelklick darauf machen und Windows 10 bindet die VHD automatisch als virtuelles Laufwerk (in diesem Fall als Festplatte) ein.

Solange du noch Platz auf der virtuellen Platte hast (also der VHD) kannst du auch dort Dateien speichern oder Programme installieren. Letzteres würde ich lieber nicht empfehlen.

Habe das auch erst kürzlich herausgefunden, als ich eine VHD meiner alten, abgerauchten Festplatte in Windows 10 doppelt angeklickt hatte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anton2365
16.08.2017, 22:40

Joa, ich glaube viel mehr als einen Extra-"Datencontainer" kann man eigentlich daraus nicht machen, weil VHDs eigentlich ja für virtuelle Systeme gemacht worden sind, als Festplatte für diese sozusagen...

Habe übrigens eine Verwendung jetzt gefunden -> Ich habe jetzt einfach - kurz gesagt - eine "Alte-Bilder-VHD" (da einfach so viele alte Bilder in meinem Bilderordner des PCs waren). :D

0

Was möchtest Du wissen?