Sinn von Autoleasing?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Usedefault,

bei Privatleasingverträgen ist diese Frage berechtigt - dies nützt vor allem den Autohändlern, um ihre Soll-Stückzahlen an neuen Autos am Jahresende zu erfüllen - bei Leasing in der Regel alle 3 Jahre ein neues Auto pro Kunde...

Beim Geschäftsleasing dagegen ist es die steuerliche Geltendmachung der Sonderzahlung zu Beginn sowie die laufenden mtl. Leasingraten: diese vermindern das zu versteuernde Einkommen der Leasingnehmer!

Gruß siola55

Und beim Kredit kann man das Auto nicht absetzen?

2
@Usedefault

Klar doch, aber nicht in voller Höhe wie beim Geschäftsleasing, sondern nur die jeweilige Abschreibungsrate...

0
@siola55

Dann ist ja das Leasing wie eine legale Umgehung der Finanz? Ein Auto mit 30.000€ kann man nicht sofort absetzen, aber 60 Monate 500€, also 6000€ im Jahr schon beim Leasing? Warum kann man das Auto nicht gleich geltend machen?

0
@Usedefault

...aber 60 Monate 500€, also 6000€ im Jahr schon beim Leasing?

... plus einmalige Sonderzahlung ca. 20% vom Neupreis, also ca. 6000 € noch zusätzlich im ersten Jahr!

Warum kann man das Auto nicht gleich geltend machen?

Weil z.B. hierfür die lineare Abschreibung nach § 7 Abs. 1 Satz 1 u. 2 EStG gilt entsprechend der Nutzungsdauer.

1

Leasing ist eigentlich nur für Firmen sinnvoll. Da das Auto nur gemietet wird wird das Firmenklapital klein gehalten und dadurch ergibt sich eine geringere Besteuerung. Dieser Steuervorteil ist in den letzten Jahren aber deutlich geringer geworden.

Daneben erscheint Leasing als vermeindlich günstige Finanzierungsmöglichkeit, die Leasingraten sind nicht wirklich hoch, wenn man aber die Kosten die daneben anfallen, insbesondere die Reparaturen Nachzahlungen für Schäden bei der Rückgabe dazurechnet ist Leasing sogar recht teuer, jedenfalls für den Privatmann.

Jaja, das alte Märchen von "lohnt sich nur für Gewerbetreibende".

Also die Kosten für einen PKW kann man steuerlich berücksichtigen, soweit dieser betrieblich genutzt wird. Ob dies Fahrzeug nun geleased, finanziert oder bar bezahlt wurde spielt dabei grundsätzlich keine Rolle. Wird dieses Fahrzeug privat genutzt, kann man insoweit auch keine Kosten geltend machen, auch nicht wenn es geleast wurde.

Ob Leasing sinnvoll ist oder nicht, entscheidet sich nicht an der Frage ob privat oder gewerblich, sondern daran, welche Kosten in einem bestimmten Zeitraum entstehen. Da kann Leasing häufig günstiger sein. Häufig aber eben auch nicht.

Die Tatsache, dass Zinsen fast abgeschafft sind, hat sich natürlich auch auf die Leasingraten günstig  ausgewirkt.

Leasing ist insbesondere für den Kundenkreis interessant, die ein neues Auto fahren wollen, pfleglich mit dem Fahrzeug umgehen, in etwa wissen wieviel in den nächsten Jahren gefahren wird und wie es nach Auslauf der Leasingzeit weiter geht.

Was beim Kauf gerne verdrängt wird, ist der Wertverlust, der beim Kilometerleasing außerhalb der monatlichen Raten nicht anfällt, aber den Kauf häufig teuer (als Leasing) macht.

Zinsen beim Leasinggeschäft?

Wenn ich jetzt einen Leasingvertrag machen würde, dann bekomme ich doch einen Gegenstand welchen ich Nutzen kann und dafür leiste ich Leasingzahlungen. Da kommen doch keinerlei Zinsen vor. In einer Vorlesung wurde nun aber gesagt, dass der Zinssatz beim Leasing zu berücksichtigen ist und dieser nur dem Leasinggeber bekannt ist.

Wo bitteschön kommen denn beim Leasing Zinssätze vor? Ich zahl doch einfach nur meine Leasinggebühr, oder?

...zur Frage

Autoleasing,soll ich ein neues Auto nehmen wenn der Vertrag abgelaufen ist?

Hallo Nächstes Jahr läuft mein Leasingvertrag ab.Soll ich ein neues Auto nehmen oder weiter die Leasingraten bezahlen und das alte weiter so finanzieren?gg

...zur Frage

Pro & Contra Autoleasing

Ich bin am Überlegen, mir einen Neuwagen zu leasen. Welche Erfahrungen habt ihr bei einem Leasing schon gemacht? Würdet ihr euch wieder ein Auto leasen oder kaufen?

...zur Frage

Auto, was ist am besten für mich?

Ich habe kürzlich meinen Führerschein erworben. Jetzt stellt sich mir die Frage was am besten für einen Azubi + Fahranfänger ist, der 19 Jahre alt ist und ca 750€ netto im Monat verdient und ca 500€ Ausgaben hat.

Würde sich für mich eher ein 1000€ Auto, Carsharing oder Leasing lohnen? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten an Erfahrung zu kommen? Wir wohnen mitten in Berlin sodass keiner in der Familie ein Auto hat. Für meinen Beruf und mein Hobby würde ein Auto allerdings mehreres einfacher machen!

...zur Frage

Leasingvertrag, wie rauskommen?

Vor ca 1,5 Jahren habe ich ein Fahrzeug auf 4 Jahre Leasing gekauft. Da ich nächstes Jahr nach Amerika ziehen- und dort ein jahr leben werde, möchte ich mein Auto wieder verkaufen.

Da ich mehr Kilometer gefahren bin als Vertraglich abgeschlossen, lohnt es sich nicht wirklich das Auto direkt in die Garage zurück zu bringen.

Ich habe auch noch nicht so viel auf der Seite um den Restwert jetzt schon auszuzahlen.

Welche Möglichkeiten gibt es noch?

Ich habe an so etwas gedacht:

Auto verkaufen, mit dem Käufer abmachen das ich zuerst Restwert abzahlen muss, in die Garage fahren, abzahlen, und dann Fahrzeug dem neuem Besitzer übergeben?

Oder habt ihr eine bessere Idee?

Danke euch für alle Tipps und Meinungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?