Sinn des Lebens?

10 Antworten

Meistens tun wir das automatisch, aber es lohnt sich, darüber nachzudenken :-)

Schwierig wird es, wenn man nicht gleich etwas findet, was einem Sinn gibt, dann braucht man vielleicht Hilfe.

Ich persönlich finde der Kern dieses Satz trifft es ganz gut. Wenn man nicht gerade religiös ist oder eine andere entsprechende Weltanschauung hat, dann hat das Leben per se keinen vorgegebenen Sinn und steht einem selbst zur freien Verfügung.

Es steht einem frei zu tun, was man möchte und das aus welchen Motiven auch immer. Allein man selbst hat die volle Kontrolle über diese Motive und allein man selbst kann entscheiden wohin es gehen soll und warum. Ich finde dieser Gedanke ist angsteinflößend und hoffnungsvoll zugleich.

Egal wie man lebt, misst man seinem Leben dabei immer irgendeinen Sinn zu, ob sehr vage oder ganz konkret und durchdacht.

Aus atheistischer Sicht, bei dem der Tod ein endloses nichts bedeutet: sinnlos, das Beste rausholen, was geht

Als unsterbliche Seele aus Sicht vom Diesseits: Prüfung Gottes. Die Welt besser machen, entweder für nachfolgende Generationen, für eigene Inkarnationen oder einen Platz am Himmel.

..vom Jenseits: Seelenentwicklung durch Reinkarnationen, oder Inkarnation zum ausprobieren von Realitäten.

In jedem Fall hat man Werte die man entwickelt und nach dem man sein Handeln misst.

Hallo, ich denke, dass es nicht nur einen Sinn des Lebens gibt, sondern mehrere, um genau zu sein 2. Meiner Meinung nach, ist der erste, dass man die Menschliche Evolution weiter bringt, durch die Digitalisierung, oder durch die Astronomie, Astrophysik usw. Der zweite Sinn ist, verschiedene Ausbildungen für die Allgemeine Menschheit zu machen, sprich Lehrer usw. Sobald jeder diese Sinne des Lebens befürwortet, und diese nachmacht, könnte es der Sinn des Lebens/ der Menschen sein. Liebe Grüße

das klingt plausibel, denn das ist die einfachste und passabelste Antwort, die man darauf geben kann. Welchen Sinn jeder Einzelne für sich ziehen will, muss jeder für sich selbst entscheiden. Und dabei muss es noch nicht mal nur einen Sinn geben!

Was möchtest Du wissen?