Sinkt der Verbrauch bei neuem Luftfilter und neuen Zündkerzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht wirklich. Der Motor benötigt immer noch gleich viel Kraftstoff um die selbe Leistung zu erbringen. Wenns gut läuft sparst du 0,5% ein. 
Der Wechsel ist trotzdem pflicht. Ist der Luftfilter gesättigt geht der feine Staub durch und schädigt den Motor.

kann ich mir nicht vorstellen, während einer Inspektion werden die Luftfilter mit ausgetauscht - 

wenn überhaupt kann es nur minimal sein

Hmm. Das liegt immer an der Fahrweise. Es kann etwas weniger werden. Ich habe mal beim alten Mercedes Longlife Öl von Castol rein getan. Das hatte wirklich dein Benzinverbrauch reduziert.

https://www.motoroel-direkt.de/motoroel/castrol/magnatec_5w_30_c3.html

Auf jedem Fall wird der Motor wieder Leistungsstärker. Das merkt man beim Anfahren sehr gut. Zündkerzen sollte man nicht zu lange drin lassen, da die bei einen Aufall die anderen Zylinder belasten bzw. dekfete Zündkerzen können auch Motorschäden verursachen.

Bei einem verdreckten Luftfilter kann der Verbrauch nach Austausch minimal sinken. Bei Zündkerzen dagegen eher nicht.

Was möchtest Du wissen?