Sinken die Preise für Handytarife mittelfristig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Gerätepreise steigen, besonders durch höhere Speicherkapazität. Aber die Mobilfunkpreise sinken bereits seit vielen Monaten. So bekommt man schon eine Allnetflat mit SMS und 2 GB schnellem Internet für 6 - 8 Euro im Monat.  Bei Altverträgen kann das mit selber Leistung bis zu 50 Euro kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich nicht sicher ist, ob man etwas braucht, ist es eigentlich immer sinnvoll, damit zu warten.

Da der Euro derzeit nahezu keinen Wertverfall hat, wird der Preisverfall nahezu jeder Ware, die überhaupt im Preis verfällt, höher ausfallen als der Wertverfall des Euros.

Bei den Handytarifen sehe ich nicht so richtig viel Luft nach unten. Die Netzbetreiber haben immense Kosten, weil sie ständig neue Netze aufbauen müssen, um dem technischen Fortschritt zu folgen. Gleichzeitig knapst die EU an ihren Verdienstmöglichkeiten, indem sie z.B. die Roaminggebühren abschaffen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwann wird es wahrscheinlich so sein, dass Handys und Handytarife umsonst sind, wenn du dir dafür Werbung anschaust. Teileweise gibt es jetzt schon Prepaid-Simcards, bei denen z.B. WhatsApp immer kostenlos möglich ist.

Das könnte aber noch ein paar Jahre dauern bis es soweit ist. Die Frage ist, ob du so lange warten willst.

Mit einem Smartphone, das du in 5 Jahren für 10 € kaufst, kannst du nun mal heute nicht telefonieren.

Is so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AtotheG
02.11.2016, 16:29

Natürlich kannst du mit nem 10 Jahre alten Handy und oder auch Smartphone telefonieren ...

0

Meine Kristallkugel gibt da eine glasklare Antwort:

Nein!

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?