Sinke ich in den KFZ Versicherungs % durch Alter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Alter hat nicht damit zu tun. Die Beiträge sinken wenn du ein Fahrzeug auf deinen Namen versichert hast und unfallfrei bleibst. Allerdings gibt es die Möglichkeit, wenn man wie du ein Fahrzeug fährt das auf einen Verwandten zugelassen ist, bei seinem ersten eigenen Versicherungsvertrag ein paar Prozente anrechnen zu lassen. Das handhaben die Versicherungen aber unterschiedlich . Einfach mal bei verschiedenen nachfragen. Allerdings geh ich mal davon aus das deine 4 Jahre dafür nicht ausreichen.

Nein, man sinkt mit den Unfallfreien Jahren. Da es aber auf deinen Vater läuft, sinkt er weiter und nicht du. Es gibt irgendwann die möglichkeit die Prozente auf dich zu übertragen, aber das kommt auf die Versicherung an und geht glaub ich erst ab 30.

Dein Vater hat das Alter des jüngsten Fahrers angegeben.

Wenn das Geburtsjahr angegeben wurde, ändert sich nicht.

Wenn da " 18 Jahre" angegeben wurde und du jetzt 22 Jahre alt bist, kann man das ändern lassen.

Fragt mal den Versicherungsberater.

Wenn du begleitendes Fahren gemacht hast, bekommst du eventuell auch einen günstigen Vertrag ( unter 100%, wenn der Vater versichert ), , aber keine 22% ( falls es so etwas überhaupt gibt )

Prinzipiell ist es möglich die Prozente für die eigene Versicherung mitzunehmen (übertragen zu lassen) Dafür musst Du nachweisen, dass du zum Großteil selbst gefahren bist (durch Unterschrift bzw. Erklärung von deinem Vater) . Das bedeutet aber auch, dass für die Zeit, wo du gefahren bist, zugleich dein Vater auf den Rabatt verziechtet

Was möchtest Du wissen?