Singen ... Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So ging es mir früher auch immer und ist manchmal auch noch so :D

Bei mir hat sich das geregelt als ich in eine Band/Chor gegangen bin, da wurde meine Stimme sozusagen "trainiert" und dann ging es auch viel besser :) 

Sing einfach regelmäßig solche Songs wo von Hoch zu Tief wechseln und auch wenn ein Quietschen raus kommt, sing einfach weiter ohne an der Stelle zu stoppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch einfach mal beim Singen ein Ohr zuzuhalten, dann kannst du dich besser hören, vielleicht hilft dir das ja etwas weiter. Alles andere ist reine Übungssache! Übe einfach täglich die hohen Töne oder melde dich beim Gesangs unterricht an! ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen hohen Ton singen möchtest, solltest du versuchen, ihn aus dem Bauch heraus zu singen. Außerdem den Mund relativ weit auf machen und im Rachen eine Art O formen. So hat der Ton "mehr Platz".

Damit ein Ton nicht quietscht ist es meistens wichtig, dass du ihn mit Power singst und ihm Volumen verleihst. Aber auch beim Singen geht nichts ohne Übung und Aufwärmen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun jede stimme hat ein natürliches limit. manche können sehr hoch singen, andere mehr in der mitte, andere ehr tief...die schwünge von hoch nach tief oder andersherum bedarf regelmäßiger übung von stimme und technik. wenn du experimente machst ohne erwärmt zu sein - also "eingesungen" der macht seine stimme kaputt auf dauer.

such dir doch einen lehrer oder einen chor, dort lernst du das singen stück für stück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Übungssache;) Probier es immer weiter aus, irgendwann kannst du es.

Und keine Sorge, das geht allen so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?