Singen - Wie kann ich HOHE Töne leicht treffen? :s

3 Antworten

Wenn ich mich nicht einsinge dann fehlen mir nach oben 4 Halbtöne. Macht schon was aus. Wenn du wirklich gut singen lernen möchtest, kommst du um einen Gesangslehrer/in oder einen Chor nicht herum. Bei einem Gesangslehrer/in lernst du intensiver und effektiver, Chor ist günstiger und man lernt schon einmal ordentliche Grundlagen. Alleine zuhause üben bringt NICHTS!! Die Fehler die du machst, machst du ja nicht extra, sondern weil du das für richtig oder normal hältst. Ein Fachmann (Gesangslehrer/in, Chorleiter/in oder ein professioneller Sänger ) muss dir sagen worauf zu achten ist. Daher hilft es auch nicht viel mit einem der zahlreichen Kurse in Youtube herumzuprobieren. Ich selber hatte auch drei Jahre Unterricht und ich finde dass es sich gelohnt hat.

lerne bei einem guten gesangslehrer die zwerchfellstütze. das ist eig wie "das herz im körper" die grundbasis, wie richtig atmen zu lernen. versuche nur in den bauch zu atmen.
gute gesangslehrer gibt es nur wenige, das ist das Problem. um ein gefühl für die zwerchfellstütze zu bekommen, hol mal luft und tu dann ganz kurz so, als ob du ne kerze auspustest dann spürst du dass das zwechfell "gehüpft " ist. jetzt ist dein zwerchfell angespannt ;)


"bei sehr hohen tönen geht meine stimme weg" ich gehe davon aus das sie bricht / abbricht. das ist übungssache. jeden zweiten tag n bissle tonleitern trällern und iwann verbessert sich das...das brauch aber ein bisschen zeit ;) viel glück

einfach lauter werden klingt fast die hoch ...oder einfach tiefer anfangen um dann nicht ganz so hoch zu müssen

Was möchtest Du wissen?