Singel mit zu hohen Ansprüchen (reupload)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

und Also ehrlich,  ich hab´s gelesen und mir (ich Frau) fiel nur ein "wie süß". Nein, im Ernst, ich nehm diese, deine Frage durchaus ernst. Aber das wass und wie du es schreibst ist so schön, da musste ich das einfach mal sagen.

Dieses Gefühl was du haben möchtest und wonach du suchst ist es doch WARUM die Menschen sich verlieben und mit jemandem zusammen sein möchten.Alles andere ist doch "kalter Kaffee".

Nun gut, du merkst in deinem Freundeskreis, dass es da anders läuft. Aber die Frage ist doch willst du das für dich wirklich?? Nur um mitreden zu können?? Nur um "nicht mehr Jungfrau -bzw. -mann" zu sein?

Du hast dich doch schon entschieden, sonst würdest du anders handeln.

Es sit bei dir scheinbar so, dass du dir mehr Gedanken um eine Beziehung und was sie bedeutet machst, als andere Jungen deines Alters. Oftmals geht es dabei nur um "Was binich für ein toller Hecht" und "Wen hab ich schon alles abgeschleppt" . Du bist anders. Denkst nach und willst ewas Besonderes.

Es ist sicherlich eine schwere Entscheidung, anders zu sein  und dazu zu stehen und in deinem Feundeskreis wird vielleicht auch hin und wieder mal gelästert oder du wirst aufgefordert "es" doch einfach zu machen und nicht soviel Gedanken an "die Optimierung" zu verschwenden.

Lass dich darauf nicht ein. Deine eigene Einstellung zum Thema Beziehung steht dem entgegen und du würdest später  (nach Beziehungsende, in der Beziehung oder auch (noch schlimmer) nach dem "ersten Mal" nur schlechte oder zumindest unangenehme Erinnerungen daran haben, weil du gegen deine persönliche einstellung ehandelt hast.

Ich bin mir ganz sicher, die EINE, die RICHTIGE sie wird kommen und du wirst es merken. Ich weiß nicht wie lange es dauern wird und ich weiß auch nicht, ob es die dann für immer sein wird (wahrscheinlich eher nicht), aber das ist nicht wichtig. Wichtig für dich und dein "glücklich sein" ist, dass sie in dem Augenblick, in dem ihr zusammen seid DIE RICHTIGE ist und du das total fühlst und wießt, dass alles in Ordnung ist, wie es ist.

Keine Ahnung, ob du verstehst was ich meine, aber es ist auch schwer zu beschreiben.

Ich wünsch dir ganz viel Stärke zu deiner Überzeugung zu stehen und deine Suche weiter fortzusetzen und ich wünsche dir ganz viel Glück und ein tolles Erleben mit deiner ersten großen Liebe !

Gruß Gabritta

Warumich24 23.05.2016, 18:10

Süß :) <3 danke dir :)

0

Hallo Warumich24!

Ich denke es geht vielen jungen Männern so das sie das Gefühl haben, dass sie langsam aber sicher doch mal eine "Freundin" bekommen sollten, das sie  dieses Gefühl von dem alle reden bekommen sollten , Liebe. Ich meine mir ging es nicht anders mit 16, ich fand die Idee super, dass ich eines Tages die "eine" haben würde, dass ich mich wirklich verlieben würde und wir glücklich wären bis zum Ende unserer Tage. Eine die ich im Arm halten, beschützen und lieben kann, eine die mich genauso liebt wie ich sie und das wir einfach glücklich wären damit zusammen zu sein. Davon träumen wir alle mehr oder weniger doch oder?Was mich aber angetrieben hat waren damals keine Selbstzweifel oder soetwas wie "ich bin hässlich", "ich bekomm nie den Mund auf bei Frauen"  oder "ich hab sowieso keine Chance". Wirklich das hat mich damals nicht interessiert und jetzt interessiert es mich auch nicht

Weil egal was wir über uns denken, wir finden etwas was uns stört und statt uns darüber zu beschweren was uns fehlt und was wir nicht können, sollten wir uns darauf konzentrieren, wie wir das bekommen was uns fehlt damit wir dann tun können, was wir jetzt nicht können. Wir können uns immer verbessern und wir sollten es auch immer tun, weil wenn wir so bleiben wie wir sind und zwar immer, sind wir immer unglücklich, weil wir nicht besser werden und uns entwickeln.  Also kann ich dir nur sagen, dass nächste mal wenn du bei einer Frau reden willst, dann tut es gefälligst auch.  Wenn dich etwas stört, dann änder es. Wenn du etwas lernen willst, dann lerne es. Frag dich: Wieso will ich das machen? Und das ist dann deine Motiviation es zutun bis du es kannst, dies ist deine Motiviation weiter zu machen, wenn es hart,schwierig und schmerzvoll wird.

Der andere Grund warum es mich nicht gestört hat war, ich wollte die Mädchen die ich kannte nicht. Ehrlich gesagt mochte ich sie nicht, ich hab nicht mit ihnen geredet und ich fand sie dumm und oberflächlich. Ich war von der Idee besessen und bin es immer noch, dass das Schicksal mir die Frau fürs Leben schon vor die Füße werfen wird. Ich werde sie sehen, ich werde sie kennenlernen und ich werde es vielleicht nicht sofort wissen, aber irgendwann wird es Klick machen und diese Frau wird unweigerlich mein denken kontrollieren. Sie wird all mein Tun und Wollen bestimmen und ein Leben ohne sie wird für mich schlicht unvorstellbar sein. Ich muss nur warten, ich muss Geduld haben und alles wird sich schon werden und wenn es dann soweit ist, wird es perfekt sein.

Was ich dir damit sagen will ist, es ist vollkommen in Ordnung Ansprüche zu haben, es ist in Ordnung die eine große Liebe haben zu wollen. Warum soll man irgendeine haben wollen, wenn man die "Eine" haben kann? Warum eine nehmen, nur weil man es kann, statt darauf zu warten bis die erscheint die einem den Verstand raubt? Die einen zurück in die Zeit wirft wo man am liebsten zu Mama rennen will, nur weil sie einen anlächelt und man nicht weiß was man machen soll?  Die einem erst wirklich zeigt was Liebe überhaupt bedeutet? Weil ich wusste es vor meiner großen Liebe nicht, was Liebe ist, ich verstand das Konzept, ich wusste ich wollte es haben, aber ich wusste nicht wie es ist es zu haben oder es zu verlieren. Jetzt weiß ich was es ist und ich hatte keinen Verdienst daran. Ich war einfach nur ein Typ der mit einem hinreißenden Mädchen gesprochen hat, was vollkommen A-Typisch war, und dann hatte ich das Glück das ich mich in sie und sie sich in mich verliebt hat.

Das ist nämlich ein anderer Punkt. Glück. Denn egal wie gut du bist bei Frauen, egal wie beliebt oder redegewandt du werden kannst durch deine Selbstverbesserung, wenn du sie nicht triffst, die Eine. Dann bringt es dir nichts, aber das heißt nicht das du nichts tun solltest. Denn was wenn die Frau deiner Träume erscheint und du nicht die Kraft und den Mut hast zu ihr hinzugehen und ganz du selbst zu sein?

Was ich dir also Rate? Werde die beste Version von dir selbst die du sein kannst, versuch die Person zu werden die du sein willst und vertrau auf dein Glück. Vertrau darauf das die Frau, die Eine, die du überalles lieben und um jeden Preis in der Welt beschützen wirst erscheint und du und nur du der Richtige bist für sie. Kurz gesagt, verbesser dich selbst, hab Geduld und lass dir nichts einreden, besonders nicht von dir selber. Du bist du, es geht immer besser, aber mögen wirst du dich selbst immer, egal wie du bist.  Sei du selbst, ein besseren Tipp und Rat wird es nie geben in dieser Hinsicht.

Viel Erfolg und Viel Glück!

MfG Müller

Warumich24 23.05.2016, 17:52

Langer text :) Du scheinst mal in der selben Situation wie ich gehangen sein :) Ich werde mir deine Worte merken und anwenden ;)

0
gabritta 25.05.2016, 19:20

gut gesagt, gut erlebt, gut verarbeitet!!! Viel Glück !

0

Schraub deine Ansprüche runter und sei offen für alles was da kommt. Dann kommt die Richtige schneller als du denkst

Wer weiß wie viele " 0815 Weiber " dich toll fanden....und dann haben sie das gelesen. 

Ganz ehrlich....ich würde mich abwenden. Kann aber auch daran liegen das ich älter als 16 bin und generell nen entspannteren  Umgangston schätze. *smile

Wobei, unsere Tochter ist 19, ich gab ihr  deinen Beitrag zu lesen und sie verdrehte auch die Augen. 

Nun kann ich mir vorstellen das es vtl. doch an deinem generellen Umgang mit Mädels / Frauen liegt ? Also verbal kommst du nicht verkuschelt und einsam rüber....eher ruppig und gefrustet. 

Vielleicht liegt es daran ? 

gabritta 23.05.2016, 11:11

Komisch, mein Eindruck von "warumich24" ist ganz anders? Woran das wohl liegt?

Ah, ich vermute "ich Frau, du Mann", stimmt?

Ich persönlich weiß, dass es nicht mehr üblich ist, finde es aber trotzdem weder verwerflich noch uncool auf die "erste große Liebe" zu warten.

Warum sollten Männer von heute  das nicht dürfen oder dazu nicht in der Lage sein?

Wegwerfgesellschaft muss sich nicht unbedingt auf alle Beriche des Lebens auswirken, oder? (damit mene ich nicht, dass die/der Erste auch die/der Letzte sein sollte, aber es geht schon mal auch um Qualität)

2
user8787 23.05.2016, 11:20
@gabritta

Ein ansprechender Umgangston und somit Chancen bei Frauen  hat nichts mit Wegwerfgesellschaft zu tun.

Eine Liebe braucht Zeit und Raum sich zu entwickeln....trotzdem ist der 1. Eindruck entscheident. 

Ich bin eine Frau ja...und an meinem Mann schätze ich von Anfang an seine Umgangsformen, seinen Humor und seine Gelassenheit . 

Ich denke man sollte stets beide Seiten beleuchten und auch Fehler bei sich selber suchen....das immer die anderen Schuld sind ist def. zu einfach. :o) 



1
gabritta 23.05.2016, 13:21
@user8787

sorry, da hatte ich dich wohl was  missverstanden.

Es ging nicht um die Sache generell, sondern um die Sprache, die Umgangform. Aha.

Da hast du sicher Recht, dass eine gute Umgangform wichtig im Zusammenleben - besonders beim Kennenlernen - ist.

Allerdings empfinde ich nicht, dass er dieses nicht hat, nur weil er "o815-Weiber" schreibt. Ich glaube nicht, dass das abwertend gemeint war, sondern das ausdrückt, was er fühlt, eben irgendwelche und nicht DIE.

Die Ausdrucksweise ist vielleicht frustig und ruppig, aber warumich24 befindet sich auch nicht gerade mit dieser Welt auf dem Schmusekurs. Ich glaub, es ist normal, dass er sich so ausdrückt, denn er hat Fragen, die er nicht  beantworten kann und das macht eben nicht zufrieden sondern eher frustig. Aber er wird sich wieder einkriegen. Das wissen wir beide sicher gut, denn auch du hast Kinder (zumindest eine Tochter) und da war´s sicher auch nicht anders (bei meinen jedenffalls nicht sehr viel).

Grundsätzlich ist aber klar, so glaube ich, mit ner netten Umgangsform kommt man weiter (manchmal als man glaubt).

Alles Liebe und Entschuldige nochmal, dass ich dich nicht richtig verstanden habe.

gabritta

1

Warte ab, die richtige wird kommen. 

LG

Warumich24 23.05.2016, 08:57

Mach ich ;) 

0

Kommt schon, ihr seid 16 :)

Der durchschnittliche Mann heiratet mit 28, da habt ihr noch 12 Jahre. Macht euch nicht verrückt.

xmaspoop 23.05.2016, 09:01

Aber ich denke nicht dass es sehr gut ist in der 1. Beziehung die man hat gleich zu heiraten oder?^^

1
LienusMan 23.05.2016, 09:04
@xmaspoop

Nein, das meine ich auch nicht :D Ich wollte sagen, dass du dich nicht verrückt machen sollst und denken,"ich kriege nie eine".

1
Ashuna 23.05.2016, 09:04
@Warumich24

Es kommt drauf an wie du zu deinem Partner stehts. Man mag es kaum glauben aber gibt einige Beziehungen die Verheiratet sind obwohl es die erste war.

0
Warumich24 23.05.2016, 09:01

Die will ich aber nicht warten ... ! Aber Danke :) <3

0
LienusMan 23.05.2016, 09:09
@Warumich24

Ich kann mich etwas in euch hineinversetzen. Ich wollte auch immer eine Freundin, weil ich das Gefühl hatte "das braucht Mann von heute".  Aber das kann schnell nach hinten losgehen, wenn man das nur macht um eine zu haben.

Ich hatte eine recht attraktive Mitschülerin "verführt" und sie als Freundin. Meine Freunde beneideten mich. Das ging 4 Wochen gut und dann war Schluss, das war echt mega sch***e. Seitdem habe ich ehrlich gesagt kein Bock mehr auf eine Beziehung. 

1
xmaspoop 23.05.2016, 09:13

mhhh okay :/

1

Was möchtest Du wissen?