Sind Zigarren schädlicher als Zigaretten?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ob Mafia-Bosse, Hollywood-Stars oder Politiker, Männer mit Macht schmücken sich gerne auch mit einer dicken Zigarre. Das Zigaretten rauchen schädlich ist, das hat sich mittlerweile herumgesprochen. Deswegen steigen manche Leute auf Zigarren um. Immerhin machen Zigarren auch Rauch, spenden auch etwas Nikotin und sie geben den Fingern etwas zu tun und den Lippen etwas zu nuckeln. Manchmal sogar mehr als Zigaretten! Aber sind Zigarren wirklich weniger schädlich?

Früher hieß es immer: vom Zigarrenrauchen könnte man keinen Lungenkrebs bekommen, weil man den Rauch nicht inhalieren kann. Zigaretten die werden meistens inhaliert, und Zigarren nicht. Aber wer gewöhnt war, Zigarettenrauch zu inhalieren, der schafft das auch mit Zigarrenrauch.

Die Frage, ob Zigarrenrauchen wirklich genauso, oder fast so gefährlich ist, wie das Rauchen von Zigaretten war lange Zeit umstritten. Bis diese Veröffentlichung in der führenden Fachzeitschrift, dem 'New England Journal of Medicine", erschien. Da steht zu lesen, daß auch das Rauchen von Zigarren Herzinfarkt und Krebs verursachen kann. Eine Forschergruppe in Kalifornien hat 17.000 erwachsene Männer etwa 25 Jahre lang beobachtet. Unter den 1500 Zigarrenrauchern erkrankten sehr viel mehr an Herzinfarkt und Krebserkrankungen als unter den Nichtrauchern. Das Krankheitsrisiko stieg an mit der Zahl der gerauchten Zigarren. Und auch eine Studie der Weltgesunheitsorganisation hat gezeigt, daß Zigarren- und Pfeifenraucher ein deutlich erhöhtes Lungenkrebsrisiko hatten.

12) Die Urheberrechte sind zu achten. Es dürfen keine Inhalte veröffentlicht werden, die die Rechte Dritter verletzen. Dazu zählen Bilder, Videos und Texte, hierbei ist das Urheberrechtsgesetz zu beachten.

richtlinien gf

0

Kommt darauf an wie du den Vergleich machst (die Menge machts) aber eine Zigarre ist sicher wesentlich schädlicher als eine Zigarette. Eine Zigarre kann bis zur selben Tabakmenge enthalten wie eine ganze Schachtel Zigaretten. Dadurch dass der Tabak in Zigarren fermentiert ist enthält er höhere Mengen von bestimmten schädlichen Stoffen (Nitrogene glaub ich, aber wette nicht drauf). Auch ist das Papier von Zigarren nicht so porös wie das von zigaretten, daher weniger Sauerstoff und der Tabak verbrennt nicht so gründlich was ebenfalls hähere Konzentrationen von schädlichen Stoffen bedeutet.

Zigarrenraucher sagen dass Zigarren nicht so ungesund sind weil man nicht inhaliert sondern den Rauch nur im Mund behält und dann ausatmet. Das zieht aber Mund/Zuungenkrebs nicht in betracht und auch nicht die Tatsache dass man in den 1-2 Stunden die man an einer Zigarre raucht man jede Menge Rauch aus zweiter Hand sehr wohl inhaliert, das nennt sich dann nämlich atmen ;-).

Aber eh klar, wenn du sagst du leistest dir zwei teure Zigarren im Monat und verzichtest dafür auf die sechs Zigaretten am Tag dann würde ich dir auf jeden Fall die Zigarren empfehlen ;-)

0
@IaraIara

tja, da sieht man, wie wenig Ahnung die Leute doch haben ;) rauchen lieber Autoreifen und werden süchtig anstatt hochwertige Tabakblätter zu genießen :P

0

da du schon von "Papier" bei Zigarren sprichst, zeigt das, dass deine Ahnung gegen 0 geht. Zigarren (ich rede hier natürlich von hochwertigen, und nicht den billigen Tankstellenpunches) sind komplette Naturprodukte und bestehen nur aus verschiedenen hochwertigen Tabakblättern!

0
@iraYzer

Ah, wie clever von dir, ein Ablenkungsmanöver sarkasmus ende. Nur weil es nicht Papier ist sondern ein anderes Material bedeutet nicht dass das Argument falsch ist, die 'hochwertigen Tabakblätter' sind weniger porös als das Papier von Zigaretten.

Aber eigentlich tut es nichts zur Sache, Zigarren sind (wegen des fermentierten Tabaks) wesentlich giftiger als Zigaretten, Zigaretten werden dafür in größeren Mengen geraucht. Krebserregende Stoffe atmest du bei beidem ein, der Rauch beinträchtigt die Lunge, das Herz-Kreislaufsystem, kann impotent machen, schädigt das Erbgut und noch einige andere ungute Dinge.

Ich glaube es kann keiner ernsthaft behaupten dass rauchen, ob jetzt Zigarre oder Zigarette nicht gesundheitsschädigend ist, auch du nicht.

Wenn du dir unbedingt einreden willst dass du dir mit deiner Zigarre was besseres tust als mit Zigaretten dann bitte, tu dir keinen Zwang an. Wenn du nur einmal im Monat eine Zigarre statt täglich Zigaretten rauchst hast du damit sogar recht, aber sonst machst du dich mit solchen Behauptungen und deinen Attacken mit Kennerwissen eher lächerlich.

Hier noch ein Link: http://derstandard.at/1266279028358/Raucherlunge-Pfeifen-und-Zigarren-schaedlich-wie-Zigaretten

0

Bei zigarren wird die lunge geschont - zumindest wenn man keine Lungenzüge macht, allerdings kann man bei Zigarren leichter Zungenkrebs bekommen - Zigarettenrauch dringt in den Körper ein und verursacht so sicher mehr Schäden.

ich vermute, dass Zigarren weniger schädlich sind und zwar ganz einfach wegen der Art des Konsums. Zigarren werden für gewöhnlich "gepafft" und die Schadstoffe gelangen somit nicht so tief in den Körper wie der der Zigaretten.

genau so isses. zigaretten inhaliert man, das geht an den bronchien vorbei bzw in die lunge. zigarren pafft man (inhaliert den rauch also NICHT), daher kommt nichts in die lunge bzw an die bronchien. gelbe zähne bekommste trotzdem ;)

Vieleicht liegt es daran, dass die Zigarrenraucher nicht immer auf Lunge ziehen. Ansonsten ist es egal was du rauchst es immer gleich schädlich.

nein, Zigarren sind weitaus weniger schädlich als Zigaretten, wie hier auch schon öfters erläutert wurde.

Zigarren werden gepafft, Zigaretten normalerweise inhalliert. Inhallierst Du Zigarren, so sind sie schädlicher, so bekommst Du selbst als langjährige Raucherin kopfweh, wie bei der ersten Zigarette. Zigarren sind schädlicher.

Ich würde sagen Zigarreist weniger schlimm,weil man die nicht auf Lunge raucht,wurd uns zumindest im Bio unterricht gesagt.

Beides ist sehr gesund.Rauchen ist im Allgemeinen schädlich.

da man Zigarren pafft also den Rauch nicht in die Lunge einsaugt sind Zigarren nicht so schädlich wie Zigaretten

eine zigarre ist ja größer als eine zigarette, also denke ich auch schädlicher

Da hast du doch die Antwort.. ^^ Beides sind Drogen.. :P Also ich weiß jetzt nicht was umbedingt schädlicher ist.. aber ich schätz mal Zigaretten..

zigarren pafft man , inhaliert den rauch nicht, von daher...

Was möchtest Du wissen?