Sind Zeitreisen physikalisch möglich?

4 Antworten

Zeit ist in der Physik eindeutig definiert als Sachverhalt zur Beschreibung der Abfolge von Ereignissen.

Um in der Zeit reisen zu können musst du ALLE Ereignisse im Universum beschleunigen oder rűckgängig machen, ohne selbst betroffen zu sein.

Wie soll das gehen. .....

In die Zukunft sind sie quasi möglich, aber in die Vergangenheit nicht.

Bewegt man sich relativ zu einem anderen System mit der Geschwindigkeit v, vergeht im eigenen System die Zeit:

  Das heißt, wenn v sehr groß (groß im Sinne von nahe an c) wird, läuft die Zeit im eigenen System langsamer als im ruhenden. Is trotzdem völliger Schwachsinn und wird für Menschen nie eine Rolle spielen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Bachelor in Physik
Is trotzdem völliger Schwachsinn und wird für Menschen nie eine Rolle spielen.

In die Zukunft reisen hat auch seine Vorteile

0

Da du dich ja so gut auskennst kannst du hier bestimmt alle Widersprűche auflösen, die in der Diskusion mit SlowPhil auftreten :)

https://www.gutefrage.net/frage/wer-kann-die-relativitaetstheorie-an-diesem-beispiel-erklaeren

Das Beispiel mit dem Glaswűrfel kam später in einer anderen Diskusion auf. Es ist in einem Komentar beschreiben

0
@Blume8576

er verdreht gar nichts. du hast teilweise falsche annahmen und versucht auf denen angebliche widersprüche zu beweisen, die er auflöst

0

Für die meisten Menschen wird diese Gelegenheit nur als Fantasie angesehen, da alle Gesetze der Physik darauf hinweisen, dass es unvermeidlich ist, rechtzeitig voranzukommen. In der Philosophie gab es sogar ein Paradoxon, das die Absurdität dieser Möglichkeit hervorhob: Wenn Zeitreisen möglich wären, könntest du in die Vergangenheit reisen und deinen Großvater töten, bevor sich deine Eltern überhaupt trafen, wodurch die Möglichkeit deines eigenen Existenz ausgeschlossen würde. Lange Zeit glaubte man, dass es keinen Weg zurück gab. Dank der faszinierenden Eigenschaften von Raum und Zeit in Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie ist eine Zeitreise möglicherweise möglich. Eine Illustration des frühen Universums, bestehend aus Quantenschaum, in dem sich Quantenfluktuationen auf kleinsten Skalen manifestieren. Positive und negative Energiefluktuationen können winzige Quantenwurmlöcher erzeugen.

Im bekannten Universum auf kleinsten Skalen erscheinen winzige Quantenfluktuationen auf dem Gewebe der Raumzeit. Dies schließt Energiefluktuationen in positiver und negativer Richtung ein, die oft sehr nahe beieinander auftreten. Eine starke, dichte, positive Energiefluktuation kann auf bestimmte Weise einen gekrümmten Raum erzeugen, und eine starke, dichte, negative Energiefluktuation wird den Raum in umgekehrter Weise biegen. Wenn du diese beiden Krümmungsbereiche verbindest, erhaltest du kurz ein Quantenwurmloch. Wenn das Wurmloch lange genug hält, kannst du versuchen, ein Partikel da durch zu leiten, damit es in der Raumzeit sofort an einer Stelle verschwindet und an einer anderen erscheint. Genaue mathematische Darstellung des Lorentzschen Wurmlochs. Wenn ein Ende eines Wurmlochs aus positiver Masse / Energie und das andere aus negativer Masse / Energie aufgebaut ist, wird das Wurmloch durchfahrbar und man sollte es definitiv als einen Einbahnstraße ansehen. 

Obwohl alle bekannten Teilchen in unserem Universum positive Energie und entweder positive oder Nullmasse haben, ist es möglich, dass Teilchen mit negativer Masse und Energie im Rahmen der allgemeinen Relativitätstheorie existieren. Natürlich haben wir sie noch nicht gefunden, aber theoretischen Physikern zufolge gibt es nichts, was die Möglichkeit ihrer Existenz ausschließen würde.

Wenn eine Substanz mit negativer Masse und Energie existiert, entsteht durch die Erzeugung eines supermassiven Schwarzen Lochs und seines Gegenstücks mit negativer Masse und Energie und deren anschließende Kombination ein durchquerbares Wurmloch. Unabhängig davon, wie weit du diese beiden Objekte in Ausrichtung voneinander trennst, bleibt die sofortige Verbindung bestehen, solange sie über genügend Masse und Energie verfügen - sowohl positive als auch negative. All dies ist ideal für sofortige Reisen durch den Weltraum. Aber was ist mit dem Timing? Und hier kommen die Gesetze der besonderen Relativitätstheorie ins Spiel.

Nach dem Gesetz der speziellen Relativitätstheorie altern stationäre und bewegliche Teile unterschiedlich schnell.

Wenn du dich der Lichtgeschwindigkeit näherst, tritt ein Phänomen auf, das als Zeitdilatation bezeichnet wird. Deine Bewegung im Raum und in der Zeit sind durch die Lichtgeschwindigkeit verbunden: Je schneller du dich durch den Raum bewegst, desto langsamer durch die Zeit. Stell dir vor, di hast ein Ziel in 40 Lichtjahren Entfernung und kannst mit einer unglaublichen Geschwindigkeit reisen: über 99,9% der Lichtgeschwindigkeit. Wenn du an Bord eines Schiffes gehst, mit fast Lichtgeschwindigkeit zu einem Stern reist, dann anhaltest, umdrehst und zur Erde zurückkehrst, wird etwas Seltsames geschehen.

Aufgrund der Verlangsamung der Zeit und der Verkürzung der Länge kannst du dein Ziel in nur einem Jahr erreichen und dann in einem weiteren Jahr zurückkehren. Aber 82 Jahre werden auf der Erde vergehen. Jeder, den du kennst, wird sehr alt geworden sein. So ist Zeitreisen physikalisch möglich: Du reist in die Zukunft, und Zeitreisen hängen nur von deine Bewegung im Raum ab.

Soweit die absurde Theorie...... :)

1

Mir ist kein Physiker bekannt, der glaubt, dass Zeitreisen möglich sind, aber es gibt keinerlei physikalische Theorie, die Zeitreisen in die Vergangenheit explizit verbietet.

Dann hast du wohl noch nie von Albert Einstein gehört. Schau dir seine Relativität- und spezielle Relativitätstheorie an, dann änderst du gleich deine Meinung zu Zeitreisen. PS: In die Zukunft reisen ist auch Zeitreisen. Da musst du schon sagen was du damit meinst.

0
@Hanan2005

In die Zukunft reisen ist ja klar das es funktioniert, was ich sagen wollte ist das Zeitreisen in die Zukunft möglich sind.

Heutzutage gehen aber die meisten Physiker davon aus, dass eine Reise in die Vergangenheit unmöglich ist, jedoch die Relativiätstheorien "Schlupflöcher" für Reisen in die Vergangenheit haben, man jedoch davon ausgeht, dass man diese nicht nutzen kann.

0

Was möchtest Du wissen?