Sind yugioh karten nur für kinder?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Nur für Kids 57%
Für jedermann 42%

5 Antworten

Für jedermann

Neulich war ich (13) im sammel surium und kaufte mir booster wo ich denn laden verliess Sprach mich ein Mann an er sagte geh mal in der Gasse ich habe yugioh Karten in den Moment dachte ich er will mich vergewaltigen aber er packte aus seiner Tasche 3 decks. und tausch Karten aus wir haben mehr als drei Stunden getauscht und gezockt das beweist das sowohl jung als auch alt yugioh Spielen klar es ist peinlich gesehen zu werden aber man versteckt sie und tut so als ob man nicht spielt mehr als 50% zocken immer noch pokemon ,yugioh und digimon aber geben es nicht zu ich zock ja auch noch pokemon und yugioh aber trotzdem bin ich kein loser also die die es gerne zocken sollten nicht damit aufhören nur weil andere es kindisch finden sie sollten es so lange zocken bis sie kein bock mehr haben ich verdiene sogar Geld damit

Es gibt ja auch Erwachsene die noch Augsburger Puppenkiste gucken, obwohl sie keine KLEINEN Kinder haben.

Für jedermann

kommt halt auf dein Umfeld an wie extrem die das sehen, bei uns gabs in der 9ten Klasse (vor 2 Jahren) eine 2 monatige Gogo Phase xD(diese komischen teile die man rumwürfelt und der der meisten Punkte kriegt kriegt das gogo dann)

ich meine es ist ein Strategiespiel so wie Magic, und Magic kann auch jedermann spielen wie er will, könnte halt sein das es bisher Freakhaft aussieht aber warum nicht

Was möchtest Du wissen?