Sind (Wüsten-) Rennmäuse laut in der Nacht?

14 Antworten

Ich habe 2 Mongolische Rennmäuse die Tag- & Nachtaktiv sind. Es gibt Nächte in denen ich von denen nichts höre und es gibt Nächte in denen sie am Gitter nagen, ihre Krallen schärfen und und und. Damit sie dann ruhig werden gebe ich ihnen dann ein bisschen Heu in den Käfig den sie dann zerfressen was (meiner Meinung nach) ziemlich leise im Gegensatz zu anderen Tätigkeiten ist. Aber das ist warscheinlich bei allen Mäusen anders. :)

hehe!! bei mir im zimmer leben mit mir 10 rennmäuse und es iat nachts relativ laut hier. hier heknabber, da gegrabe, hier ein leises piepen und da ein kleiner knall weil sie was runterschmeißen. also es kann laut werden auch wenn es nur 2 währen. aber man gewöhnt sich daran und das ganze kann auch sehr beruhigend sein. solange man die kleinen hört weis man das es ihnen gut geht ;) zudem ist es am tag nicht leiser ;)

Ich habe selbst schon 4 rennmäuse gehabt. Anfangs kommt es dir vielleicht so vor. Aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Ich hab sie auch in meinem Schlafzimmer stehen. Und mich stört es gar nicht. Ich denke, aber das es auch darauf ankommt wie aufgeweckt deine Tiere sind. Grundsetzlich sind Rennmäuse keine Nachtaktiven Tiere wie zb. Hamster, sondern beides. Meine ist alt, darum schläft sie mehr Tagsüber. Allerdings solltest du eines bedenken:

Diese Tiere brauchen zuwendung, Gesellschaft und trotzdem asreichend platz!

Hoffe ich konnte helfen. LG rebecca

Meine Schwester hat 2 und sie sagt das diese zwar am Anfang (ersten paar Tagen) etwas laut sind aber das man sich dann daran gewöhnt und es nicht mehr als störend empfindet.

Ja. Vorallem dann, wenn sie auf den Zahn kommen, an den Gitterstäben zu nagen.

Was möchtest Du wissen?