4 Antworten

Bestimmt gibt es irgendwo im Universum, welches ja aus Millionen von Galaxien besteht, intelligentes Leben. Ich muss aber mit aller Ausdrücklichkeit sagen, dass wir von diesem außerirdischen Leben wohl noch keinen Besuch erhalten haben. ;-)

Diejenigen die das behaupten, können sich einfach reale Dinge nicht anders erklären. So nach dem Motto: "Oh es hat gedonnert! Das war bestimmt der Donnergott, es geht ja gar nicht anders!". Wenn man also unbekannte Flugobjekte sieht, dann ist eine einfache, spektakuläre Antwort: "Das MÜSSEN Außerirdische gewesen sein, es geht gar nicht anders!".

Oft sind es Wetterphänomene (Linsenwolken, Sprite), Wetterballons, Radarmessungen, Lichtspiegelungen, Linsenreflexionen, oder Testflüge von unbekannten Militärmaschinen.

Ja ich weiß es gibt auch ungeklärte UFO Fälle, aber wie gesagt das impliziert nicht, dass es Außerirdische sind.

Viel interessanter ist jedoch die Vorgeschichte, bevor hier auf der Erde angebliche Außerirdische gesehen werden.

Um von einem anderen Planeten durch das Universum bis hin zur Erde zu reisen muss man Billiarden von Km zurücklegen. Das setzt natürlich eine unglaubliche Technologie und ein Maß an Intelligenz voraus. Selbst wenn sie mit Lichtgeschwindigkeit reisen würden, brauchten sie mehrere Jahre um solch eine große Distanz zu überbrücken.

So... dann sind sie (angeblich) hier und machen so gut wie nichts??!! Sie spuken ein paar Minuten oder Stunden rum, es blitzen Lichter auf oder sie steigen kurz aus ihrem Raumschiff und fliegen dann wieder weg!? Das machen doch keine intelligenten Wesen die Jahre lang mit Lichtgeschwindigkeit durch das Universum fliegen um an der Erde anzukommen!

Also man merkt schnell, dass die gesamte Situation schon sehr merkwürdig ist und jedweder Logik und Physik widerspricht.

LG

goodresponder - Irgendwie habe ich das Gefühl , dass du hier nur verspottest wirst. Schade um unsere lieben Freunde, die nur Spott kennen für eine ganz normale Frage. Ich wünsche ihnen, dass sie niemals verspottet werden, wenn sie einmal einen Rat suchen. Zu deiner Frage, es ist nun erstmals eine Institution da, die mit Hilfe der Bevölkerung versucht, UFO-Berichte ganz offiziell auf ihren Wahrheitsgehalt zu untersuchen. Leider wurden die Menschen bisher seit Jahrzehnten von den jeweiligen Regierungsstellen belogen und getäuscht. Es gibt sehr viele Berichte, wonach Ausserirdische mit Menschen von dieser Erde - Militär, Regierungsvertreter - Kontakt hatten. Dieser Bericht über UFO-Landung und Sichtung im Rendlesham Forest entspricht ziemlich sicher der Realität. Mir ist dieser Bericht schon seit einigen Jahren bekannt. Hier noch ein Link dazu.
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/03/chiles-staatliche-ufo-forscher.html

Was ist denn das für eine Frage, denkst du, hier treiben sich Leute vom betroffenen Stützpunkt rum und erzählen Staatsgeheimnisse weiter?

Nein, Wenn es so wäre, würde ich das wissen!

Ruppi1 23.03.2012, 21:24

Deine Antwort klingt so, als ob du in einer Einsatzzentrale tätig bist, in der alle weltweit vorkommenden UFO-Berichte , zusammengefasst werden. Sehr erstaunlich. Möchtest du und vielleicht an deinem W I S S E N bezüglich UFO teilhaben lassen ?

0
Terrier74 25.03.2012, 01:12
@slick533

Dienstgeheimnis ;-)

Das sieht man doch schon an meinen Klamotten, lieber slick533. ;-))

0

Was möchtest Du wissen?