Sind wir Opfer unser GENE?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin der festen Überzeugung, daß unsere Gene Opfer unseres Charakters und unserer Denkweise sind. Diese Überzeugung verstärkt sich in mir noch dadurch, daß ja bezüglich Schadstoffverbreitung tatsächlich kaum etwas ausgelassen wird, das bei vielen Menschen die Gene beschädigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realsausi2
05.11.2016, 14:14

Ja, so ist das mit Überzeugungen. Selten haben sie etwas mit der Realität zu tun. Weil sie Fakten verdecken.

Fakt ist, dass unsere Gene gegen unsere Überzeugungen völlig immun sind.

1
Kommentar von Tigerkater
06.11.2016, 13:55

Tut mir Leid, aber das ist Unsinn ! Gene sind unsere Erbmasse und beeinflussen unseren Charakter nicht umgekehrt !!

0

Wie man es sieht! Man kann ja Talent, Begabung oder ein schönes Körper erben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

" Opfer "sowohl im positiven als auch im negativem Sinne ! Aber nicht nur ! Wir sind auch abhängig u.a. von der Natur und von unserer Umgebung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seltsame Frage.

Wir sind Produkt unserer Gene und deren Vehikel. Sie bestimmen maßgeblich, wie wir Teil der Welt sind, in dem sie unser Werkzeug, mit ihr in Wechselwirkung zu treten, bestimmen.

Das geschieht aber zu unserem Nutzen. Wir sind also Profiteure unserer Gene, nicht deren Opfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

greetz,

die frage ist kaum zu beantworten.

es kommt darauf an, auf welchen körperbereich du es beziehst.

hirn = psychiatrie kannst du würfeln, ob du an einen freudianer oder an einen humangenetiker kommst

die genaueste auskunft haben natürlich fachärzte für humangenetik parat ...

greetz

der alte sack

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh ja, alles eine Laune der Natur!

Zum Glück ist es nur deine äußere Hülle...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?