Sind wir Menschen wirklich miteinander verwandt (weil Asiaten und Afrikaner schauen sehr anders aus als wir)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bist du wirklich das Kind deiner Mutter, wenn ihr unterschiedlich ausseht?

Ja, alle Menschen sind miteinander verwandt. Die Unterschiede sind winzig im Vergleich zu den Gemeinsamkeiten. Zwei zufällig ausgewählte Menschen aus zwei Familien unterscheiden sich schätzungsweise in 4 Millionen Basenpaaren in ihrem Erbgut, gleichzeitig haben sie aber fast 3,3 Milliarden Basenpaare gemeinsam, also fast 1000-mal so viel. Alle Menschen gehören zur selben Art, weil fruchtbare Männlein und Weiblein untereinander in jeder beliebigen Kombination Kinder zeugen können.

Dabei hört es aber noch nicht auf. Menschen sind auch mit sämtlichen Affenarten, sämtlichen Säugerarten, sämtlichen Tierarten und sogar allen Lebewesen auf diesem Planeten verwandt. Der Grad der Verwandtschaft zwischen Mensch und Fliege ist natürlich wesentlich geringer als der zwischen Mensch und Mensch, aber letztlich stammen alle Arten auf diesem Planeten von gemeinsamen Vorfahren ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, weil sich die ersten Menschen in Afrika entwickelt haben und sich von da aus über die ganze Welt verbreitet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tun wir das? (<- deutlich anders aussehen)

Wirklich sachliche Grunde im Link. Aber um dein "Argument" zu entkräften: Sieh dir unterschiedliche Hunde an. Diese sind deutlich unterschiedlicher als wir Menschen, und dennoch wirst du wissen, dass diese alle vom Wolf abstammen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Stammesgeschichte\_des\_Menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Irgendwo in Afrika entstand der erste moderne Mensch. Und über Tausende Jahre hinweg hat der sich über die ganze Welt ausgebreitet. Und durch Einwirkungen der Natur und Genetische Defekte gibt es Heute verschiedene Typen vom Aussehen her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bambi201264
08.07.2016, 16:57

Nicht durch genetische Defekte, durch Evolution - survival of the fittest.

0

Dackel und Bernhardiner sehen auch verschieden aus, und dennoch gehören sie zur "Spezies" Hund; es sind verschiedene Hunderassen.

Eine Spezies (Art) ist die Gesamtheit der Individuen, die miteinander fruchtbare Nachkommen hervorbringen können. Dies ist auch bei Individuen mit erheblich verschiedenem Erbgut (und daher Aussehen) möglich. Tatsächlich hat kein Individuum haargenau das gleiche Erbgut (und Aussehen wie ein anderes, alle sind "Varianten" der Spezies. Wenn eine Gruppe von Varianten gemeinsam ein Gebiet bewohnt, das sie von den übrigen Varianten der Art isoliert, so entsteht eine "Rasse" dieser Spezies.

Eine Rasse umfaßt viele, aber ähnliche Varianten, die also ähnliches Erbgut haben. Da sehr viele Eigenschaften des menschen genetisch bedingt sind, sind die Eigenschaften der einzelnen Menschenrassen unterschiedlich. Das bezieht sich nicht nur auf Körpermerkmale (Körperbau, Größe, Hautfarbe, kleine Stoffwechselunterschiede usw.), sondern auch auf Intelligenz, Begabungen, Fähigkeiten. Innerhalb der Rassen gibt es jedoch für jede dieser Eigenschaften eine statistische Verteilung (Glockenkurve).

Für den Menschen sind diese biologischen Gesetzmäßigkeiten war ebenso gültig wie für Tiere oder Pflanzen. Aber für den Menschen ist die Eigenschaft der Geistigkeit essentiell. Die Gesamtheit der geistigen Schöpfungen einer Menschengruppe ist die "Kultur" dieser Gruppe.

Es gibt sehr viele unterschiedliche Kulturen, Völker. Die Kultur eines Volkes kann durch massive Einwanderung Fremder zerstört werden. Das Ergebnis ist eine kulturlose Menge von Individuen, die aber arbeiten können. Es liegt auf der Hand, welche Kräfte eine derartige Enzwicklung fördern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlicH. 

Und nein, sie schauen definitiv nicht "sehr anders" aus. Hautfarbe und manchmal die Gesichtszüge...größer sind die Unterschiede nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst Schimpansen haben zu 99,8% die gleichen Gene wie wir.

Da wirst Du wohl glauben müssen, dass es bei Asiaten und Afrikanern dann 99,9999999% sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wir haben so was in der Schule gelernt. Ich musste nicht auf gf.de nach so was fragen. Hättest wohl damals besser in der Schule aufpassen sollen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?