Sind wir Aasfresser?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich sags mal so in der Regel sind wir keine Aasfresser und wenn dann nur bedingt. Ein Mensch kann bedingt Aas essen nur ein Beispiel: Fleisch was wir normal wegschmeissen weil wozu essen gibt ja genug kann dennoch gegessen werden da der Fäulnissprozess noch nicht soweit fortgeschritten ist. Mit was kann man uns vergleichen? Nehmen wir Katzen diese fressen Kadaver bis ca. 3 Tage nach dem tot des Tieres je nach Umwelteinfluss und Hungrigkeit, der Mensch tut dieses auch nur dadurch das wir heute zutage es nicht mehr nötig haben bei einem 3 tage alten Antilopenkadaver das noch bessere Feisch rauszuschneiden.... Ein Mensch ist also nur in bedingten Situationen Aasfresser und dann auch nur das nennen wir es mal Frischaas. Es gibt fischrezepte die in einer marinade eingelegt werden und ewig gelagert bis der gasprozes durch die marinade und leichengift den richtigen grad hat stinkt wie verfaulte eier in massen schmeckt aber gut ist also irgendwo Aas und durch den geruch nicht jeder manns sache gibt es in holland england und in regionen der usa. Ein Mensch frisst im Notfall auch Menschen, wir fallen nicht umsonst in die Kategorie Allesfresser was noch lange nicht heißt dass wir es auch tun es ist eine frage des Muss. Vegitarier haben für meinen geschmack ohne hin einen Splin. Sie essen kein Fleisch, weil ein Tier sterben muss, aber sie essen fisch. Das ist auch ein tier aus fleisch und blut, gut es hat kreten und lebt im wasser aber dennoch. Eier dem Kücken wird das leben schon genommen bevor es geboren wird unter menschen nennt man es mord an ungebohrenen. Wo sie sich rausreden das die eier nicht geprütet wurden obwohl es da nie eine 100% garantie gibt das die henne doch schon drauf sass. Vegitarier ist nix halbes und nichts ganzes wenn dann richtig oder garnicht allesfresser oder Veganer die lassen die finger ganz von tieren und produkten und erzeugnissen von ihnen.

tradaix: Von wo bekommen Gorillas und Elefanten (beide Pflanzenfresser) eigentlich Ihr Vitamin A, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin B12 und Vitamin D?

Das sind ja kräftige Säugetiere, die brauchen davon sicher wesentlich mehr als Menschen, die sich körperlich kaum noch bewegen, oder?

Das ist doch das Pendant zu dem "Grasfresser", der Vegetarieren bei Gelegenheit um die Ohren gehauen wird - nimms leicht!

Wie hört man auf pessimistisch zu sein?

Es ist leider schwierig optimistisch zu sein, wenn man im Leben noch nicht viel erreicht hat, und auch in der Schule war ich nie besonders gut. Und ich bin mir nicht so sicher wie meine Zukunft aussieht. Aber ich befürchte sie sieht nicht allzu rosig aus. Vielleicht irre ich mich. Daher frage ich, wie kann ich weniger pessimistischer sein, aufhören faul zu sein und endlich etwas dagegen tun? Endlich mein Leben verbessern? Statt mich selbst zu bemitleiden und den ganzen Tag eben nichts zu tun? Oder ist Selbstmitleid normal?

...zur Frage

Frage an die ex- Vegetarier? Wieder fleisch essen?

Habe mich dazu entschieden wieder fleisch und Fisch zu essen, die Gründe sind ja egal und möchte auch nicht überredet werden wieder Vegetarier zu werden:) nun ja war es 2 Jahre und hab eben eine große Frikadelle gegessen, aber irgendwie ist mir jetzt schlecht, kann das daran liegen das mein Körper nicht mehr daran gewöhnt ist? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Warum wird man als Vegetarier immer kritisiert?

Hallo zusammen,

ich weiß, dass ich hiermit vielleicht eine Diskussion entfache...

Denn wo Vegetarier kritisiert werden, werden Fleischkonsumenten genauso kritisiert, das mal vorweg!

Mir fällt auf, dass, wo immer ich erwähne, dass ich Vegetarier bin, schief angeschaut werde. Oft stoße ich damit auch auf komplettes Unverständnis (z. B. im Job in der Kantine, im Restaurant, im privaten Kreis) und muss mir blöde Sprüche anhören.

Ich muss dazu sagen, dass ich nicht auf Fleisch verzichte, weil ich es nicht mag. Natürlich schmecken Steaks und Bratwürstchen! Ich möchte lediglich keine Tiere essen, weil ich sie mag und respektiere, selbst wenn es gegen die Natur des Menschen ist. Ich konsumiere also trotzdem Veggie Mortadella oder Veggie Schnitzel, weil ich den Geschmack mag.

Das verstehen die Leute nicht und manche bringen das auch ganz klar zum Ausdruck.

Dabei denke ich mir: Leben und leben lassen.

Ich zeige ja auch nicht mit dem Finger auf Leute, die sich "normal" ernähren.

Warum werden "Anders-Esser" teilweise so dermaßen kritisiert?

Ist es so inakzeptabel für manche, dass man auf Fleisch verzichten will?

Wie sind eure Erfahrungen (Als Fleischesser oder Veggie)?

Mich interessiert es einfach mal.

Danke.

...zur Frage

Autofahren üben ohne Auto?

Hallo Zusammen,

also erstmal soll das keine Witz sein, ich möchte tatsächlich Autofahren üben ohne Auto, ich hatte natürlich schon Fahrstunden (ich war auch ganz gut (Normal eben)) aber ich würde eben gerne soviel wie möglich üben, um auch evtl. die eine oder andere Fahrstunde zu sparen :)

Hat wer ne Idee? Irgendwie Pedale selber bauen, oder so?

Danke schon mal an alle!

Und bitte nur ernsthafte antworten.

...zur Frage

Weihnachtsessen: Fleischesser und Vegetarier

Liebe Vegetarier und Fleischesser: Ich hätte da mal eine Frage. Wie macht ihr das Weihnachten, wenn der Familienbesuch eintrifft, von denen nicht alle Vegetarier sind? Die Familie will was zu futtern. Wie bringt ihr die unter einen Hut?

Mich hat in diesem Jahr die weihnachtliche Beköstigung meiner Familie erwischt, von denen drei (vielleicht auch vier) sich vegetarisch ernähren. Nun stehe ich, als bekennender Fleischesser vor dem Problem, alle zufriedenstellend zu bewirten. Der Großteil ist Fleisch, aber die anwesenden Vegetarier möchte ich nun auch nicht im Regen stehen lassen und mit z. B. Kartoffeln und Gemüsebeilage abspeisen. Wie krieg ich das am besten hin dass ich alle unter einen Hut krieg? Den Tipp in ein Restaurant zu gehen, nutzt mir nichts, denn es ist bei uns Usus, dass der Gastgeber selbst kocht. Oder wo finde ich vegetarische Rezepte, die sogar ich hinkriege?

In dem Zusammenhang stellte sich mir die Frage: Wie machen das denn die Vegetarier? Gucken da die Fleischesser in die Röhre, gehen die ins Lokal oder beissen sie die Zähne zusammen und servieren ausnahmsweise auch Fleisch? Leider hatte meine vegetarische Verwandtschaft bisher, aus Platzmangel und helfender Elternhände, noch nicht das Vergnügen die gesamte Familie zu beköstigen. Daher ist dieser Teil meiner Frage eine reine Interessensfrage.

...zur Frage

Ist das Normal (Küchenton)?

Hallo, ich mache ein Praktikum in der Küche, dieser Job ist ja richtig hart, meine Freundin hat mir gesagt, dass es in der Küche immer sehr freundlich und gelassen zugeht. Doch ich bin nun meinen dritten Tag in der Küche, und ich habe mit einer Salatsauce gekleckert und ein Geselle hat dann mich mit seiner Faust an meinen Arm geboxt, zwar nicht doll aber er hat mich beleidigt und gesagt: "Ich zieh dich gleich an den Haaren durch das ganze Restaurant, du ****. Das Dressing kostet auch Geld, das könnte ich den ganzen Tag mit dir machen." Und als ich dann noch die Deckel für die Salatschüsseln im Kühlhaus vergessen habe, ging es richtig ab. Dann hat der die ganzen Deckel genommen und mich damit abgeworfen und gesagt: "Das finde ich **** von dir du blöder ***** usw. Manchmal bekommst du die Faust auf deinen Arm zu spüren. Wenn du nicht schnell genug arbeitest, bekommst du gleich wieder was an den Kopf geworfen: "Seh zu, das wird ja alles schlecht. " und dann wenn es entspannter wird, dann werde ich trotzdem beleidigt, ich bin der sp .. acken in der Küche, werde so genannt. Ist das normal für eine Küche? Man wird nur angeschrien.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?