sind Winterreifen so wichtig, wenn kein Schnee liegt, fahre noch mit sommerreifen?

8 Antworten

Hallo,

ich wollte nur einen kurzen Kommentar schreiben, aus dem dann aber irgendwie doch eine ganze Antwort geworden ist. Darum wiederhole ich den hier einfach nochmal ;-)

Wie du daraus sehen kannst, kann das für dich auch schlecht ausgehen.

Vor allem, wenn du täglich auf das Fahrzeug angewiesen bist und kein "Ausweichfahrzeug" hast, ist das mit den Sommerreifen nicht mehr zu empfehlen und ein bisschen wie "Russisches Roulette".

Viele Grüße

Michael

------------------------------------------------------

Der Führer eines Kraftfahrzeuges darf dies bei Glatteis,
Schneeglätte, Schneematsch, Eisglätte oder Reifglätte nur fahren, wenn
alle Räder mit Reifen ausgerüstet sind, ...

So der Text aus § 2 Absatz 3a der StVO - ich lese da nichts von einer bestimmten Gradzahl.

Je nach Wetterverhältnis wird es wohl auf den jeweiligen Einzelfall ankommen.

Wenn man an einem Unfall "komplett unschuldig" ist, warum sollte man dann mit Sommerreifen Schuld bekommen? Dafür müsste einem nachgewiesen werden, dass dieser Unfall mit Winterreifen nicht oder zumindest nicht in diesem Maß passiert wäre.

Vermutlich wird das eine gegnerische Versicherung sogar zumindest versuchen um eine Teilschuld herauszuholen ;-)

Nur um die eigentliche Strafe für den Verstoß gegen o.g. Paragraphen käme man nicht herum. Die Beträgt 60 Euro und 1 Punkt.

Und sollte man schuld an einem Unfall sein, dann zahlt die Versicherung den Schaden des Unfallgegners trotzdem.

Der Versicherungsschutz besteht zum Schutz von geschädigten Dritten immer - das ist gesetzlich geregelt.

Die Versicherung kann den Versicherungsnehmer allerdings bis 5.000 Euro in Regress nehmen.

Die Strafe dafür beträgt dann 120 Euro und einen Punkt.

Gruß Michael

ja, sie sind wichtig!

Winterreifen haben einen ganz anderen Grip als Sommerreifen. Der Bremsweg der Sommerreifen verlängert sich im Winter deutlich --> Kalte Farbahn. 

Winterreifen sind nicht nur für Schnee, sondern eben auch bei niedrigen Temperaturen zu empfehlen.

Sobald es +4°C oder kälter ist, muss man Winterreifen (oder Allwetterreifen) benutzen. Baust Du einen Unfall im Winter mit Sommerreifen trägst Du den (Teil-)Schaden, selbst wenn Du nicht Unfallverursacher bist.

Klingt seriös ist aber kompletter Unsinn. Tests haben ergeben, dass selbst bei Frost viele Sommerreifen immer noch kürzere Bremswege aufweisen als jeder Winterreifen. 

Winterreifen sind nur bei Schnee und Eis deutlich überlegen.

Es ist auch kompletter Quatsch, dass man bei weniger als 4 Grad im Falle eines Unfalls dran ist. Nein, es müssen winterliche Straßenverhältnisse herrschen, bei denen ein Winterreifen deutlich überlegen gewesen wäre. Und das hängt erwiesenermaßen nicht von der Temperatur ab.

3
@Smartass67

Vermutlich hast Du recht, das Sommerreifen für den Winter völlig ausreichend sind. Daher stehen auch immer die Sommerbereiften Autos an den Bergen und Hügeln und hindern die Winterbereiften am Durchkommen....

0
@miezepussi

Er hat geschrieben bei Eis und Schnee sind Winterreifen überlegen und absolut angebracht und wer im Winter ins Gebirge fährt mit Sommerreifen der ist auch total bescheuert.

1
@MISTERM3

Ist Wuppertal für Dich "Gebirge"? Denn davon spreche ich. Für mich ist das schlicht und erreifend "Ruhrgebiet", aber nicht Gebirge.

Und wie gesagt, wenn Du Deine Winterreifen lieber im Kofferraum spazieren fährst, um sie spontan beim Wintereinbruch wechseln zu können, mach das. Aber für die Mehrheit der Autofahrenden Bevölkerung macht es Sinn, die Reifen rechtzeitig vorher zu wechseln.

0
@miezepussi

Das hat er gar nicht angezweifelt, winterliche Strassenverhältnisse ! Dann sollte man den Wagen besser stehen lassen. Aber es geht abe4 um die Frage ob es bei trockener, schnee und eisfreien Fahrbahn nötig ist, Winerreifen zu haben.

Da denke ich hat smartass Recht ... auch wenn ich bezweifle, dass Sommerreifen dann besser sein könnten als Winterreifen, ich denke schon, die weichere Gummimischung der Winterreifen sollte Vorteile haben, aber das ist weder rechtlich, versicherungstechnisch relevant, noch macht das im Normalfall einen Riesenunterschied, wenn der Bremsweg ein paar % länger oder kürzer ist. 

1
@miezepussi

"Bergen und Hügeln" im Ruhrgebiet?

Meine Reifen kann ich ganz schnell und spontan wechseln und fahre sie bestimmt nicht unnötig durch die Gegend.

Hier gab es bis jetzt noch keine Nacht unter +4 Gard und jetzt diese Woche wo es wirklich winterliche Verhältnisse geben soll werde ich sie auch aufziehen.

0

"Lange hielt sich die Meinung, dass die Temperaturgrenze für den halbjährlichen Reifenwechsel bei 7 Grad Celsius liege. Einen solchen Grenzwert jedoch gibt es nicht. Dies belegen aktuelle Vergleichstests für Sommer- und Winterreifen. Ab wann die Materialeigenschaften sich verschlechtern, hängt ganz von der jeweiligen Reifengröße und Bauart ab"

Erster Treffer im Internet dafür!

Gibt es das auch für Stahlfelgen?

Hallo,

Ich suche jemanden, der vorne bei normalen Stahlfelgen (siehe Bilder) ähnliche Kappen/ deckel angebracht hat (siehe zweites Foto).

Beim Händler hat man mich darüber aufgeklärt, dass dies in diesem Fall vorne nicht möglich sei, da die Schraube zu weit raus stünde. Deshalb seien auch nur hinten Abdeckungen vorhanden.

Wenn dem so ist, frage ich mich, warum man dann in unzähligen Onlineshops diese Teile im 4er Pack findet.. weil man sie so schnell verliert?

Ich möchte diesen Winter mal ohne die 16 Zoll Radzierblenden fahren, da es wie ich finde schicker ohne aussieht (die Felgen sind neu, wie das Auto(1Jahr) und die normalen Radkappen haben die Schrauben und Muttern offenbar im letzten Winter eh nicht vor dem Rost geschützt.

Also würde ich sie gerne mit so einem kleinen Deckel schützen.bei den Alufelgen am Sommerreifen war da ja schließlich auch was drüber-Das Auto bleibt ja das selbe, warum sollte das hier jetzt nicht möglich sein?

Hat jemand Erfahrungen?Wenn ja, bitte ein Foto davon in der Antwort beifügen.

Danke :)

...zur Frage

Tüv mit Sommerreifen?

Ist es zurzeit noch möglich mit Sommerreifen TÜV zu bekommen? Liegt aktuell kein Schnee bei uns und hat meistens 2-4 Grad Plus. Winterreifen haben keine Reifendrucksensoren, für nächstes Jahr kauf ich neue aber wegen 2 Monaten lohnt sich das nicht wirklich nochmal über 300€ auszugeben..

...zur Frage

Ab/Bis wann muss man mit Winterreifen fahren?

Es ist Dezember, die Sonne scheint, und es liegt kein Schnee und Regen auf der Straße. Muss man trotzdem mit Winterreifen fahren oder reichen Sommerreifen? Wieso sollten wir mit Winterreifen fahren wenn doch kein Schnee liegt?

...zur Frage

alte Winterreifen oder neue Sommerreifen bei Schnee?

Was ist sicherer im Winter bei Schnee fürn PKW? Sommerreifen mit 7mm Profil oder Winterreifen mit 3mm Profiltiefe?

...zur Frage

50ccm Roller im Winter mit Sommerreifen nutzen?

Hallo,

ich fahre 50er Roller mit Sommerreifen, aber nur wenn es nicht friert oder schneit oder dergleichen! Wie legal ist das und vorallem was würde die Polizei dazu sagen?

Es gibt doch keine Regel wann ich Winterreifen haben muss? Wichtig ist, dass man welche hat wenn die Witterung es verlangt oder?

Was sagt ihr dazu? Gibt das trotzdem Ärger oder kann man so fahren?

...zur Frage

Eine frage zum Winterreifen wechseln?

Ich würde gerne wissen ab wie viel grad soll man die Winterreifen drauf machen? Oder soll man einfach Von Anfang Oktober bis Ostern die Winterreifen drauf lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?