Sind Wikipedia Texte manchmal schwer zu verstehen oder sind sie nur für bestimmte Menschen nicht verständlichl?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

Ich finde es ist dort alles so gut erklärt wie möglich. 83%
Nein, man sollte manche Begriffe etwas umschreiben, dass es wenigstens auch für Laien möglich ist. 16%
Wikipedia ist glaube ich, immer noch nichts für Laien. 0%
Ja, man merkt dass sogar, sich sehr viel bemüht wird, was die Bedeutung der Wörter angeht. 0%

7 Antworten

Ich finde es ist dort alles so gut erklärt wie möglich.

Ich denke, dass die Artikel zumeist so geschrieben sind, dass man die wesentlichen Inhalte nachvollziehen kann, auch wenn es natürlich so ist, dass es immer auch von den Vorkenntnissen abhängt, wie gut man einen Text versteht.

Bei der Quantenphysik ist es der Sache geschuldet, dass sie nicht so "ohne weiteres" verständlich ist. Dass sie also "schwierig" ist, ist nicht der Wikipedia geschuldet, es ist nun mal so, dass sich die Physik oft nicht mit alltäglicher Nachvollziehbarkeit beschreiben lässt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich finde es ist dort alles so gut erklärt wie möglich.

Das hängt vom Thema UND den Kenntnissen dessen, der sich für das jeweilige Thema interessiert ab! Beispiel: Als Fan von The Big Bang Theory habe ich in den letzten Monaten immer wieder per Wiki versucht, zu überprüfen, WIE korrekt die Autoren gearbeitet haben. Oft genug war ich, als "naturwissenschaftliche Null" heillos mit den Themen überfordert, allerdings zeigte mir die Ausfühlichkeit der WIKI-Artikel immer wieder, dass die Serienautoren absolut gewissenhaft gearbeitet haben. Ich weiß zwar immer noch nicht was "Quantenschaum" ist, bin aber sicher, dass es sich NICHT um schäumende Füße handelt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein, man sollte manche Begriffe etwas umschreiben, dass es wenigstens auch für Laien möglich ist.

Grundsätzlich soll Wikipedia für jeden verständlich sein und es ist schade, das bestimmte Artikel einfach zu fachmännisch geschrieben werden, dass sie eben nicht mehr von jedem Leser/Interessierten verstanden werden.

Zum Glück gibt es aber oft noch Weiterleitungen, so dass man sich weiter einlesen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich finde es ist dort alles so gut erklärt wie möglich.

Die Struktur der Texte resultiert daraus, dass sie alle (wegen dem erwünschten Wiedererkennungswert) einen ähnlichen Aufbau haben sollen und manche Artikel erfordern halt ein wenig Grundwissen.

Und im übrigen sollte man die Wikipedia-Inhalte nicht unreflektiert übernehmen, denn einige Artikel enthalten grobe Fehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich finde es ist dort alles so gut erklärt wie möglich.

Hey,

Wikipedia Texte sind sicherlich gut strukturiert und hilfreich, wenn man sich einen groben Überblick über etwas verschaffen will. Braucht man allerdings genauer Informationen bzw. vertrauenswürdige, sollte man zu anderen Quellen greifen, da theoretisch jeder einen Artikel auf Wikipedia "manipulieren" kann. 

Grundsätzlich aber sicherlich eine gut geordnete und leicht zu verstehende Quelle und nahezu nur für "Laien" geeignet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von domi158
08.06.2016, 18:45

Klar kann jeder dort reinschreiben. Wenn es falsch ist, wird es aber von den Administratoren gelöscht/korrigiert^^

0
Kommentar von domi158
08.06.2016, 18:49

Ich vermute, bei Wikipedia arbeiten genug Leute, um es schnell überprüfen zu können

0

Ich hab das Gefühl das kommt auf die Komplexität des Themas an, die Texte sind zwar immer so aufgebaut, dass man möglichst schnell einen groben Überblick bekommt, aber lies dir mal die Einleitung zu Quantenphysik oder so durch, kenne keinen der davon auch nur ein Wort versteht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich verstehe alles, was da steht und benutze es auch immer für meine Schulreferate usw.^^ Wenn ich mal irgendein Wort nicht kenne, kann man es ja in ein paar Sekunden googeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klugshicer
08.06.2016, 18:46

Da wäre ich aber vorsichtig - ich bin mit Wikipedia auch schon mal in eine Falle getappt

0
Kommentar von domi158
08.06.2016, 18:48

Ich vergleiche das meistens mit mehreren Seiten^^ Außerdem brauche ich nicht irgendwelche Wissenschaftlichen Texte über Dinge, von denen ich nie etwas gehört habe. Bei dem was ich brauche, merkt man schon, ob etwas sein kann oder nicht ^^

1

Was möchtest Du wissen?