Sind Wellensittiche auf Grund ihrer geringen Körpergröße tiermedizinisch nur eingeschränkt behandelbar?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Heutzutage ist fast alles möglich. 

Röntgen, Operation, auch beim Wellensittich. Auch ein gebrochenes Bein ist behandelbar. Ein Nachbar von mir hatte so ein Tier, war danach wieder voll einsatzfähig nachdem das verheilt war. 

Das Problem ist, dass nur wenige über die nötigen Kenntnisse oder die Ausstattung verfügen. Oder die Stressresistenz und das Alter des Vogels sind zu beachten. 

Ein anderes Thema ist die Bereitschaft des Halters oder seine finanziellen Grenzen. 

Ich selbst hatte Ops beim Wellensittich durchführen lassen und es nicht bereut. Nur weil ein Vogel klein ist, ist er nicht weniger wert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Natürlich können Wellensittiche in bestimmten Bereichen auch behandelt werden. Ich denke aber, dass es doch etwas eingeschränkt ist im Vergleich zu anderen Tierarten. Ich hatte auch schon zwei kranke Wellis. Bei dem einen hat man noch versucht zu helfen und bei dem andreren konnte man schon gar nicht mehr helfen. Da der Wellensittich sehr klein und zierlich ist muss es schnell gehen, wenn er einmal krank ist. LG susi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider ja. Ein gebrochenes Bein oder Flügel ist schlecht behandelbar..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon. Wenn zum Beispiel ein Flügel gebrochen ist, kann man dem nicht mehr so einfach einen Gips anlegen.

Auch operieren wird schwierig bei der Größe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?