Sind Wasserschildkröten Einzel oder Doppelgänger?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Doppelgänger 50%
Geht beides, ohne das es quälerei ist 33%
Einzelgänger 17%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Geht beides, ohne das es quälerei ist

Das Problem bei Wasserschildkröten ist folgendes:
Sie wachsen unaufhörlich.
Das wird einem vorher nicht unbedingt gesagt. Ich habe Rotwangenschildkröten.
Und die sollten "handtellergroß" werden :-D
Hahaha. Heute sind sie "suppentellergroß" und haben bei guter Pflege noch ein paar Jahrzehnte Lebenserwartung vor sich.
Du kannst Dir sicher denken, wie schnell das Wasser bei Tieren dieser Größe verschmutzt und wie viel Arbeit es ist, diese wirklich stinkende Brühe dauernd auszutauschen.
Ich möchte Deiner Freundin nicht den Spaß daran verderben, aber es sollte wirklich gut überlegt sein.

Ich halte meine im übrigen im Sommer im Gartenteich, das ist eine echte Erleichterung und bekommt ihnen gut.

Danke für den Stern :-)

0

Diese Abstimmung ist völliger Quatsch ! Es gibt Wasserschildkrötenarten, die sollte man besser einzeln halten und andere besser in der Gruppe ! Es gibt so viele verschiedene Arten, die völlig verschiedene Lebensweisen, Charaktere und Haltungsansprüche haben.

Woher ich das weiß:Hobby – Züchte seit ca. 25 Jahren verschiedene Landschildkrötenarten
Geht beides, ohne das es quälerei ist

Doppelgänger?? ;-)

Das ist eine ewige Streitfrage unter Haltern. Manche meinen, Schildkröten sollten besser in Gruppen leben. Meine beiden (Testudo hermanni) können sich allerdings nicht leiden und gehen sich gepflegt aus dem Weg. Soviel zum Thema Gruppe. ;-)

Doppelgänger

Schildkröten snd zwar Einzelgänger, allerdings ist für die Entwicklung des Sozialverhaltens eine Gruppenhaltung anzuraten. Einzeln gehaltene Schildkröten neigen zu Verhaltensstörungen und Aggressivität. Sie lassen sich später mit hoher Wahrscheinlichkeit aus diesen Gründen nicht mehr in eine Gruppe integrieren.

.

Vorraussetzung dafür ist aber genügend Platz und ein gut strukturiertes Aquarium, viel Platz zum Schwimmen und genügend Auslauf an Land. Wer diesen Platz für mehrere nicht hat, sollte meiner Meinung nach statt Einzelhaltung lieber gar keine halten.

.

lg www.das-schildkroeten-forum.de

Einzelgänger

Besser einzeln halten,im aquarium. Da bei einer paarhaltung das mänchen dem weibchen zu viel stress machen würde. (durch sein ständiges balz verhalten). Bei gruppenhaltung brauchste ein ziemlich großes aquarium mit landteil das mit sand aufgefüllt ist,da weibchen eier legen(und das auch bei einzelhaltung von weibchen).Bei einzelhaltung von mänchen brauchste nur ein platz wo sich das tier aus dem wasser halten kann,zum volllständigen trocknen(sonnenplatz).Bei parr haltung von zwei mänchen bestünde die gefahr von beisserein wegen revierverhalten. Meine empfelung bei gruppenhaltung wäre aquarium mit einem mänchen auf drei weibchen. Nur dann braucht man sehr viel platz. Am besten teichhaltung. Für anfänger ein mänchen im aquarium und dan mal schauen wie man spaß daran hatt.

Was möchtest Du wissen?