Sind VR-Brillen ungesund für die Augen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein.

Genausowenig wie Bücher, Fernsehen etc.

Das Auge kann sich auf vieles einstellen und das Gehirn kann vieles auswerten.

Wichtig ist natürlich, wie auch beim Lesen am Computer eine gewisse Abwechslung, insb. Schauen in die Ferne und Blinzeln zum Befeuchten der Augenoberfläche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich nicht! Ich hab auch eine VR-Brille und bin eh schon kurzsichtig wie ein Maulwurf.

Ich glaube aber alle elektronischen Geräte auf die man ununterbrochen lange schaut, sind leider nicht besonders gesundheits-fördernd. Wenn damit man nicht übertreibt dürfte es aber eigentlich nix ausmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke nicht, sonnst würden sie sich nicht so gut verkaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSimonx3
07.11.2016, 20:44

Starkes Argument! 

0

Was möchtest Du wissen?