Sind Vorbilder sinnvoll oder ist das überholt? Habt Ihr welche?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kenne ein paar Menschen in verschiedenem Alter ,die ich bewundere ,die mich interessiern , wenn ich jetzt allerdings sagen sollte was genau an ihnen ich so toll finde kann ich die Frage nicht beantworten . Sind das Vorbilder oder wie kann man die Beziehung definieren ?

In künstlerischer Hinsicht ganz gewiss! Man kann sich z.B. die Stile seiner Lieblingsmaler als Vorbilder nehmen (wobei die Person des Künstlers, wie schon erwähnt, eigentlich in den Hintergrund rückt) um Neues zu schaffen.

Aber selbstverständlich! Vorbilder sind enorm wichtig, nur sollten Kinder bei der Suche nach Vorbildern unbedingt begleitet werden. - Sonst hat man es am Ende mit Jugendlichen zu tun, die Nazis oder irgendwelche dümmlichen Fernsehstars als Vorbilder begreifen.

Vorbilder sind ganz wichtig für unsere Entwicklung zu "wertvollen" Menschen.

Das "Vorbild" muss dabei ja nicht einmal in jeder Hinsicht vorbildlich sein, Teilaspekte tun es ja auch schon.

Der eine ist vielleicht ein besonders vorbildlicher Vater, der andere ein vorbildlicher Chef, der nächste ist vorbildlich in seiner Hilfsbereitschaft, ...

Hallo Schoko,

da kann ich Dir nur Zustimmen, manchmal ist es auch nur eine bestimmte Lebenseinstellung eines Menschen wenn ich das Gefühl habe derjenige steht 100% hinter dem was er sagt.

Gruß engelhaar!

Wenn es nicht so unerreichbar wäre würde ich sagen, was der Mann aus Nazareth dargestellt hat....

Was möchtest Du wissen?