Sind Vitamintabletten ein gleichwertiger Ersatz für echte Vitamine aus Früchten und Gemüse?

6 Antworten

einige meinen ja, andere nein. der inhalt der vitamine ist der selbe, aber ich denke, dass in einer frucht immer noch ein wenig positives dabei ist, was in den tabletten nicht der fall ist. ich verzichte nicht auf meine tägliche vitaminzufuhr in form von obst und gemüse.

Nein, es ist wissenschaftlich belegt, daß sie keinen Ersatz darstellen. Ganz im Gegenteil, manche können sogar schädlich sein.

zumindest wird vermutet, dass sie schädlich sind

0
@seregwen

Vermutet. Das ist vorbei. http://weltderwunder.de.msn.com/mensch-und-natur-article.aspx?cp-documentid=9845416&imageindex=1

0
@jobo22

@ jobo: Nein, das ist (noch ?) NICHT vorbei. Lesen Sie die von Ihnen angegebene Quelle mal sorgfältig durch. Finden Sie da einen Beleg für all die Aussagen ? Der Artikel stammt von Journalisten, die sich schlampigerweise noch nicht einmal die Mühe gemacht haben, die Studien, die sie heranziehen, auch nur ansatzweise zu nennen, damit man mal nachlesen könnte. Warum wird in dieser Gesellschaft alles, was in Funk & Fernsehen erzählt wird, für bare Münze genommen ??? Solche Beiträge sind vielleicht interessant, sie regen vielleicht auch zum Nachdenken an - das finde ich positiv, weil die Bürger insgesamt viel kritisch-konstruktiver werden müssen. Aber konkret hier bei den Vitaminen sind sich selbst die Wissenschaftler, die eine Ahnung davon haben, nicht einig, was Nutzen und Risiko anbelangt ! Und wenn mir dann in einem solchen Artikel erzählt wird, man könne sich mit einem Zuviel an "natürlichen" Vitaminen nicht schaden, dann zeigt das doch wunderbar, dass diese Journalisten NIX, aber auch GAR NIX kapiert haben !

Sorry für meinen Frust ... nix gegen Sie persönlich ... aber es geht mir gewaltig auf den Wecker, dass Journalisten mit so einem mässigen Halbwissen und schlechter Recherche mehr geglaubt wird als denen, die sich beruflich ernsthaft mit den Themen beschäftigen.

0

Was möchtest Du wissen?