Sind viele Leute für Spende?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :D 

Cool...das mache ich auch in der Art etwa mit meiner Mutter.

Nun, also ich erzähle dir mal von der Lage in der Schweiz :

  1. Die reichen geben nichts ab, lieber würden sie das Geld auf dem Konto haben und sterben und dann das Geld zum Staat gehören als etwas den Armen abzugeben
  2. Als Ausländer bzw. kein Eidgenosse hast du auch etwas weniger gute chance....bei und schauen sie immer auf den balkanischen Nachnamen und denken das Geld wird gar nicht gespendet.
  3. Es gibt jedoch auch barmherzige Leute...aber wenn dann habe ich so um die 20 CHF erhalten..
  4. Bei uns gibt es noch Spender wie zb. von der UNICEF oder Krebsliga und diese nehmen halt die Bankdaten auf und ziehen jeden Monat immer mehr Geld ab. Das Geld kommt jedoch nicht mal bei den Krebskranken an sondern wird für die Firma investiert, dadurch haben viele Menschen auch misstrauen
  5. Es gibt halt geizige oder desinteressierte welche einfach tun als wärst du nicht da usw.
  6. Wichtig : Flyer verteilen, ich habe nie Bankdaten verlangt nur Einzahlungsscheine mitgegeben und eine Flyer dazu noch etwas Süsses.
  7. Ich mache nach jeder Spende ein Foto wo ich den Armen damit helfe wie z.B. Essen einkaufen gehen und das Essen auch in Wohnheimen oder denen auf der Strasse verteilen, so haben die Menschen vertrauen zu aufbauen und glauben deinen Tätigkeiten mehr
  8. Viele denken wenn die der Kirche was abgeben, dass die Kirche irgendwie das für sich behält und denken was soll ich denen zahlen die haben eh genug Geld aber meistens werden diese Spenden sehr gut genützt und anderen Kirchen und Pfarreien abgegeben um denen zu helfen (Renovierungen etc.)
  9. Gib niemals auf !!
  10. Ich spende gerne und versetze mich immer in die Person hinein, ich meine man weiss nie wie man endet und wäre auch froh egal wie viel Geld ich bekomme, besser als nichts zu bekommen.
  11. Für Humanity und göttliche Liebe ...
  12. Ich spende eif aus dem Grund, dass ich allen helfen will, damit jeder und jede auf eigenen Beinen stehen kann..aus eigener Erfahrung.

Joaa..hoffe das hat dir geholfen :D 

Gruss ^^ & Viel Erfolg

Wow, danke :D :$

0

Na ja also ich finde es ist schon häufig so das manche Leute lieber ihr eigenes Geld bunkern und nichts abgeben oder vielleicht einmal um damit ewig zu prahlen :(

Es liegt aber tatsächlich auch an unseriösen Orgas wo das Geld nie ankommt das weniger Leute spenden.

Ich denke es gibt aber sehr wohl tolle Projekte, die das Leben der Menschen wirklich nachhaltig verbessern. Mein Lieblingsverein Abaana Afrika. Man bekommt immer Fotos und manchmal Videos und ich find das immer super, wenn wieder ein neues Foto da ist.

Warum Leute spenden ist schwer zu sagen, manche tun es um ihr Gewissen zu beruhigen, andere vielleicht um anzugeben und ihr Image aufzupolieren.

Es ist schwer zu formulieren warum ich es tue. Ich würde sagen es ist Teil meiner Persönlichkeit (Helfersyndrom ;)  aber Glaube spielt nun mal für meinen Charakter/mein Verhalten auch eine wichtige Rolle....

Ich find es super wenn sich  Unternehmen für Arme,.. einsetzen. besonders toll finde ich es wenn sie z. B. in ihrer Produktion auf Nachhaltigkeit achten, Hilfsprojekte aufbauen,... Häufig tut man schon allein mit dem Kauf von etwas Gutes. Einerseits wenn man FairTrade kauft andererseits gibt es auch Projekte wie Bildungsspender.de eine Internetseite wo man auf Onlineshops weitergeleitet wird und diese bezahlen dann eine Vermittlungsgebühr, diese wird an eine Orga deiner Wahl gespendet. Es gibt auch Seiten wo man gratis spenden kann, z.B. donatia, feedbaxx, freerice, usw.

Was möchtest Du wissen?