Sind "verbilligte" Markenartikel meist B-Ware?

2 Antworten

Es ist alles Marke. Nur eben ggf aus der letzten Saison (oder vorletzten etc), Überproduktion (gibs nicht nur bei Lebensmitteln), evtl auch mit kleineren Makeln (Farbe nicht 100% oder Nähte nicht 100%ig gerade usw). Aber das macht die Sachen nicht schlechter.

Das ist eher der tatsächliche Preis, zumindest bei Trendmarken wie Nike, Adidas etc. bei denen man nur für den Namen zahlt, da diese Produkte in denselben Fabriken aus denselben Materialien unter denselben Bedingungen hergestellt werden wie No-Name-Produkte. Auch das Design ist nicht wirklich besonders.

Was möchtest Du wissen?