Sind UV-Strahlen schlecht für Hunde?

 - (Krankheit, Hund, Pflanzen)

2 Antworten

Die Leuchte verspricht zwar Vollspektrum, da ist das UV-Licht aber nicht mit inbegriffen. Die herkömmlichen LED haben einen verschwindend geringen UV-Anteil, in keinster Weise zu vergleichen mit dem Sonnenlicht.

wie findest du das?

0
@niemandweissss

Chillis brauchen sehr viel Licht, in deiner Preisklasse wäre eine gebrauchte NDL-Fassung mit Reflektor und Vorschaltgerät, für die man ein neues Leuchtmittel mit ein paar Hundert Watt kauft, warscheinlich das beste. Das zieht dann aber natürlich auch entsprechend Strom, das werden richtig teure Chillis!

LEDs mit entsprechender Leistung sind im Selbstbau sehr viel günstiger, was für einen sicheren Betrieb natürlich die ensprechenden Skills bzw. viel Lust zum Einlesen vorraussetzt. Mit etwas Geschick und Recherche kann man auch E27-Birnen zusammenbasteln.

Zusammengefasst. In dem Budget ist LED eigentlich unmöglich für Chillis. Jetzt bliebt die Frage, ob du es trotzdem mit eventuel (zu) wenig Leistung probieren willst. Dann sollte man bei Aliexpress oder ähnlichem nach Quantum LED Pflanzenlampen schauen und darauf achten, dass vernünftige Chips eines nahmhaften Herstellers verbaut sind. Ist bestimmt nicht erste Qualität wie Sanlight oder so, aber finanzierbar.

0
@PopeOfNoHope

ich will es nicht professionell machen, ich will nur den prozess ein bisschen beschleunigen.

0
@niemandweissss

Vorzucht ist natürlich kein Problem. Ich würde mir wie gesagt sowas holen, unter 65 CHF sollte auch kein Zoll anfallen. Die nimmt mit Samsung LED-Chips 105W auf. Die Pearl-Funzel nur 14W. Da sollte man dann echt nicht mehr reingucken.

https://de.aliexpress.com/item/1005003547845132.html?spm=a2g0o.productlist.0.0.6e2e2741AUnFGv&algo_pvid=071bd543-a024-4917-aa83-f37d8ef0ea43&algo_exp_id=071bd543-a024-4917-aa83-f37d8ef0ea43-1&pdp_ext_f=%7B%22sku_id%22%3A%2212000026244248880%22%7D

Lieferung dauert natürlich etwas...

0

Was möchtest Du wissen?