Sind Utopien überhaupt realisierbar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geht. Ich war immer der Meinung, selbständig wäre ich besser dran. Es war eine Utopie, bis ich es 2009 in die Tat umgesetzt habe.

Die Bedeutung des Wortes an sich wird in wikipedia recht schön erklärt.

Ich habe noch viele Utopien, sprich Wunschträume, welche bislang nur gedanklich existieren. Aber alles hat seinen richtigen Zeitpunkt, um in die Welt zu kommen :-)

Die Definition der Utopie geht ja mit einer idealen Gesellschaftsform einher, die in unserem Denken unmöglich wäre. Der Punkt ist doch aber, dass sie einfach die Vorstellungskraft der Menschen der heutigen Zeit sprengt. Joule Verne ist da tatsächlich ein gutes Beispiel. Zu seiner Zeit als Utopie abgetan, ist es heute durchaus möglich. Ich bin der Meinung, dass jede Utopie (sofern sie sich an gewisse Gesetzmäßigkeiten hält) durchaus realisierbar wäre, dass die Menschen sich aber durch ihre fehlende Vorstellungskraft selbst im Weg stehen.

Sorry, meine natürlich Jules Verne ;)

0

Jules Verne schrieb seinen Roman über die phantastische Reise zum Mond zu einer Zeit, in der es noch nicht einmal Motorflugzeuge gab. Etwa 150 Jahre später hat der amerikanische Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betreten.

es ist sehr schwer.. aber wenn man einfach Glücklich ist einen schönen Beruf hat.. einen tollen mann / frau hat tolle Kinder tolle Freunde dann ist es das persönliche Utopiea

Das kommt wohl auf die jeweilige Utopie an. Wie soll man das pauschalisieren?

Na ja, sobald man eine Utopie nennen kann, die realisierbar ist, kann man die Frage doch mit ja, es geht, beantworten, oder?:)

0

Was möchtest Du wissen?