Sind US Präsidenten wirklich so mächtig?

4 Antworten

Wenn man davon ausgeht, das die Waffenlobby ein grosses Interesse daran hat, das in ihrem Sinne der Praesident denkt und auch handelt, dann wird es verstaendlich, die Waffenlobby hat mit 30 Millionen $ Trump seinen Wahlkampf gesponsert.

Somit entstehen Wechselbeziehungen, die in den USA bis jetzt immer statt fanden.

Der Praesident kann im Ernstfall auf den Roten Knopf druecken, somit ist das schon ein Machtfaktor.

Als einzigstes Land, das A Waffen besitzt, hat die USA das Erstschlaggesetz fuer sich vorbehalten, somit ist daraus schon erkenntlich von wem die groesste Gefahr eines A Krieges ausgeht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Verzicht_auf_den_Ersteinsatz

Woher ich das weiß:
Recherche
43
Als einzigstes Land, das A Waffen besitzt, hat die USA das Erstschlaggesetz fuer sich vorbehalten

Ach? Und was ist mit Russland, Großbritannien, Frankreich, Israel, Pakistan? Und wer garantiert, dass sich China oder Indien oder Nordkorea an ihren Erstschlagsverzicht halten?

0
46
@ArnoldBentheim

Wer hier die Vertraege bricht, ist doch hinlaenglich bekannt?

Nach deiner Version brauchte es keine Vertraege mehr zu geben, weil sich angeblich niemand daran haelt.

Diese Logik ist hahnebuechend und laesst nichts Gutes erahnen.

0
43
@zetra
Wer hier die Vertraege bricht, ist doch hinlaenglich bekannt?

Das ist genau das Problem, dass man Mächte wie die USA und Russland nicht wirklich einhegen kann.

Nach deiner Version brauchte es keine Vertraege mehr zu geben, weil sich angeblich niemand daran haelt.

Nach meiner "Version" sind Verträge nicht genug. Es hilft nur strikte Abrüstung!

0
46
@ArnoldBentheim

Du bist ja wieder auf den Pfad der Tugend, so kann man die aktuellen Probleme gemeinsam angehen.

0
43
@zetra
Du bist ja wieder auf den Pfad der Tugend...

Habe ich ihn je verlassen? Ich glaube nicht.😌

0

Schwierig, das beurteilen zu wollen, denn man erfährt ja nicht, was hinter den Kulissen geschieht. Dazu gehört z.B. der Einfluß der Konzerne, der Wall Street. Darüber berichten nun mal nicht die mainstream Medien, die anderen oft auch nicht, einfach weil da fast alles hinter verschlossenen Türen geschieht.

Ja, US-Präsidenten haben ziemlich viel Macht.

Sie können einen Kriegseinsatz entscheiden, solange dieser nicht zu lange geht (ich glaube ohne Zustimmung des Kongress sind es 2 oder 3 Monate maximale Einsatzdauer). Im Regelfall wird aber die Zustimmung des Kongress benötigt. Der US-Präsident ist aber auch immer der Oberbefehlshaber des Militärs.

Dafür ist seine Macht in der Innenpolitik wesentlich beschränkter.

Wie mächtig ist Doktor Strange im Kampf?

Ich hab mir den Film vor paar Wochen angeschaut und es mir wirklich gefallen.

Aber was ist eure Meinung zu dem? Wie mächtig wäre er im Kampf gegen andere Marvel Superhelden? Wen würde er besiegen können und gegen wen würde er verlieren?

...zur Frage

Habe ich selektiven mutismus?

Hallo,

In der Schule wurde mir gesagt, dass ich vielleicht selektiver mutismus hab, kann es sein?

Also, ich rede zuhause und mit Freunden total viel, wenn ich dann mit Fremden reden muss, dauert es bis ich was sagen kann oder ich sage was aber total leise. Diese Fremde menschen können auch Freunde meiner Eltern sein oder jugendliche. Letztens war ich in der Schule und wollte einem Jungen Fragen ob er eine schere hatte, ich wollte wirklich was sagen aber ich konnte nicht, hab ich nicht geschafft.

Könnte es also sein??

Danke.

...zur Frage

xWar früher wirklich alles besser?

hallo viele sagen das es früher (70-80er jahre) viel besser war, auch der d-mark, aber es gab es genauso kriege und krisen. warum sagen das dann alle? vielleicht war damals vieles billiger, aber dafür hat man bestimmt nicht so viel wie heute verdient.

...zur Frage

Wie kann meine beste Freundin ihren Eltern sagen das sie schwanger ist?

Hallo, meine Beste Freundin hat ein großes Problem, sie ist schwanger mit 16. Ihre Eltern sagen immer, wenn sie mal mit 16 Schwanger nach hause kommt, werden sie sie rauswerfen und sie haben noch deutlich schlimmeres gesagt. Ich bin oft bei ihr und tatsächlich kommt dort sehr oft das Thema schwanger mit 16 auf, also sie sind wirklich wirklich dagegen. Meine Freundin hat mir gesagt sie will es auf jeden Fall behalten, da sie eine abtreibung mit ihrem gewissen nicht vereinbaren könnte. Jetzt frage ich, wie kann sie es den Eltern sagen? Und können sie sie wirklich rauswerfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?