Sind Unterleibsschmerzen der Frau vergleichbar mit einem Tritt in die "Kronjuwelen", oder was ist schlimmer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo.     

Mir würde es stark an der Stirn runzeln wenn deine Frage von einer Frau und im Gegenzug von einem Mann beantwortet wird...ūüėĀ     

Wenn man eine Frau so manches Mal sieht, mit welch Beschwerden sie sich abgeben muss, dann bin ich froh, das ich ein Mann ohne Tage bin und anders herum, wenn ich eine Frau wäre und sehen müsste wie sehr die Diamanten schmerzen können,  dann wäre ich froh, wenn ich kein Mann wäre. Fakt ist allerdings, das Männer weniger Schmerzen ausgesetzt sind als Frauen, die regelmäßig ihre Tage haben und somit bestimmt häufiger leiden als Männer.     

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, FlyingDog 

Naja, die Unterleibsschmerzen einer Frau sind angeblich nichts gegen eine Geburt. Da erlebt man Schmerzen, die stärker sind als die, die man normalerweise aushalten kann. Ich weiß nicht ob das stimmt, ich habe kein Kind. Aber amgeblich ist das so. Deshalb ehe ich davon aus, das ein Tritt in die Kronjuwelen mehr wehtut als Unterleibsschmerzen (Die sind übrigens von Frau zu Frau unterschiedlich stark.), eine Geburt tut aber mehr weh als so ein Tritt.

Wie soll das jemand beantworten? Männer wissen nicht wie stark Unterleibschmerzen weh tuen und Frauen nicht wie ein Tritt zwischen die Beine schmerzt. Das einzigste was beide wissen ist das es schmerzt.

Voll in die Juwelen, da kann man sich kaum mehr aufrichten, weil es so schmerzt. Man denkt man verreckt fast:D
Lässt aber recht schnell wieder nach.

Was möchtest Du wissen?