Sind Überwachungskameras erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

die Kameras sind nur erlaubt, wenn diese nur das Grundstück und nichts anderes filmen.

Wird z.B. ein Teil der Straße mit aufgezeichnet, so könnte es sein, dass diese Kameras deaktiviert werden müssen.

Hier in Kaarst steht auf freiem Feld ein recht großes Haus.

Der Eigentümer hat einige Laternen an der Straße installieren lassen und unter jeder Laterne hängt eine Kamera.

Dafür wurde anscheinend sehr viel Geld investiert.

Der Betrieb der Kameras wurde jedoch untersagt.

natürlich sind sie das. du darfst nur nicht z.B. die eigene frau überwachen. bei den kindern ist es wegen der erziheungspflicht erlaubt. an sonstem überwachst du diene eigene privatsphäre und da spricht nichts gegen

Ich stimme mike 806 zu. Wenn google darf dürfrn wir auch ;-). Aber du darfst dur dein grundstück Filmen. Aber die Kameras sind eigentlich ein bisschen Geldverschwendung. Aber wenn mann sich so sicherer fühlt dann ist es schon gut. Ich überwache einfach als spass meinen Garten. Ich habe einfach an mein fenster meine Webcam Montiert und ein Programm runtergeladen. Und immer wenn sich etwas bewegt nimmt es Bilder auf.

nonelle

Ja klar warum sollten sie es nicht sein? Es geht doch um deine Sicherheit das nicht eingebrochen wird und dann darfst du so viele aufhängen wie du willst ;D

ja grundsätzlich schon solange du nicht unerlaubt filmst!!

Nicht, wenn öffentliche oder fremde Bereiche mit erfasst werden.

Ja ich denke schon, dass das erlaubt ist. Weil wenn Google die ganze Stadt aufnehmen darf, dann darfst ja du wohl sicherlich auch dein Grundstück überwachen.

Ja,sie sind erlaubt.Problematisch wird alles was außerhalb des Grundstückes gefilmt wird.

ja, jeder hat das recht, sein eigenes haus und grundstück mit kameras zu überwachen.

du darfst die kameras nur nicht so positionieren, dass sie auch ander häuser oder in andere fenster filmt.

Was möchtest Du wissen?