Sind Trumps Wähler nun enttäuscht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bist Du nicht ein bisschen früh? Er ist noch nicht einmal Präsident...

Aber natürlich wird er als Präsident nicht alles umsetzen, was er angekündigt hat. Das ist (a) Wahlkamp und (b) die Realität, die ihn einholt.

Ich werde übrigens froh sein über alle die Wahlversprechen die er nicht einhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind86
23.11.2016, 09:10

Ich denke, es ist ein Unterschied, ob man Wahlversprechen nicht einhält, weil man in Koalitionsverhandlungen Zugeständnisse machen muss oder der Kongress einen ausbremst oder ob es daran liegt, dass man einfach nur völligen Bullsh*t erzählt hat.

1

Enttäuscht ist jeder, wer große Hoffnungen an bestimmte Politiker macht. Denn so gut wie alle Politiker halten nicht an ihre Wahlversprechen. Bei Clinton wäre es das Gleiche und bei Obama wissen wir es sowieso schon.

Manche sind weniger enttäuscht, weil sie lieber Trump haben wollen, als eine Kriegstreiberin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • wer, bitteschön, hält sein Wahlversprechen? Er ist nicht der erste und wird auch nicht der letzte sein, der hier was schuldig bleibt ...
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind86
22.11.2016, 16:56

Naja, hier stellt sich bald eher die Frage, ob er irgendwas einhält.

2

Er hätte diese Wahlversprechen eh nicht eingehalten.
Die haben einfach gehofft,dass das unmögliche möglich wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, laut Umfragen und Befragungen haben die meisten Trump wählergenau das erwartet. In den USA wird garnicht mehr erwartet das ein President irgendetwas hältwas er verspricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind86
23.11.2016, 09:25

Sie haben also erwartet, dass er sein Geschäft nicht wirklich von seinem Amt trennt, dass er seine Kinder mit ausländischen Regierungschefs in Kontakt bringt, dass er weiter die Presse beschimpft und gegen jeden Kritiker auf Twitter um sich schlägt, dass keine Mauer gebaut wird, Obamacare in großen Teilen doch bleibt, dass Hillary nicht im Knast landet, dass seine Steuerpläne vor allem Reiche entlasten werden usw?

0

war doch alles so absehbar, Riesenmaul und nichts dahinter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind86
22.11.2016, 16:49

Viele seiner Wähler haben es wohl geglaubt.

1

Was möchtest Du wissen?