Sind Trumps Chancen sehr gering wegen den Auslandsamerikaner?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sieht sehr spannend aus, bis jetzt hat keiner eine wirklichen Vorteil... Ich sitz hier in Kansas vorm Bildschirm :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie es aussieht gewinnt Trump 🇺🇸🇺🇸

Er hat wirklich schon so gut wie gewonnen.

Trump bekommt höchstwahrscheinlich Michigan (16), Wisconsin (10), Arizona (10) und Georgia (15). Das wären insgesamt 51.

51+216 ergeben 267.

Er bräuchte demnach nur noch Nevada (5) oder Utah (5) wo Er momentan vorne liegt. Dann ist Trump über den 270 und somit kann Trump ins Weiße Haus ziehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von birne734
09.11.2016, 05:33

außer die auslandsamerikaner voten da

0

Leider sind seine Chancen sehr hoch. Dafür reichen schon die völlig gestörten "Inlandsamerikaner" Arme Welt. Gnade uns Gott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von birne734
09.11.2016, 05:02



aber die Auslandsamerikaner könnten alles entscheiden
Sheiße ich hätte mehr auf Trump setzen sollen , habe ich doch Erfahrungen mit dem Brexit gemacht...

0

Trump hat sogut wie gewonnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von birne734
09.11.2016, 05:02

Aber die Auslandsamerikaner könnten doch das Zünglein an der Waage sein

0

Was möchtest Du wissen?