Sind Tierschützer für oder gegen Froschkutteln essen?

6 Antworten

grundsätzlich ist es ja prima, wenn man möglichst alles vom tier verwendet.

ich mag keine kutteln.

und keine sauren nierchen.

und auch kalbskopf basler art können gerne andere haben.

tierschützer interessieren sich übrigens nur für lebendige tiere. um kutteln machen zu können, ist das tier gewöhnlich schon ein paar stunden tot.

In den meisten Ländern ist es ausTierschutzgründen verboten, Frösche zu essen. Zum einen sind manche Sorten vom Aussterben bedroht und zum anderen heißt es, Frösche würden lebend in heißes Wasser geworfen.

Das hat nichts mit Fröschen zu tun, ausser dem Namen.

1
@klara1953

Du hast Recht, sorry!!! Ich war jetzt ganz auf der Schiene "Froschschenkel", weil ich nur diese mit Tierschutz verbunden habe.

0

schwätz doch et? 1x im Jahr?

0

Was sollen Tierschützer mit dem Verzehr von Froschkutteln zu tun haben? Oder meinst Du, das Gericht hat etwas mit Fröschen zu tun?

Tierschützer sein und Fleisch essen?

Ist das nicht ein Widerspruch in sich? Sagen wir mal ich habe einen Hund. Ich kümmere mich um ihn, pflege ihn, möchte das es ihm gut geht. Auf der anderen Seite esse ich Fleisch und blende das Tierleid das dadurch entsteht aus. Wie kann man mit dieser widersprüchlichen Haltung leben?

...zur Frage

Tiereschützen?

ich will tierschützer werden !!

wo und wie geht das?

...zur Frage

Tierschützer aber kein Vegetarier/Veganer!?

Hallo zusammen, immerwieder kommt es mit Vegetariern oder gar Veganern dazu, dass die behaupten man könne kein echter Tierschützer/Tierliebhaber sein wenn man Fleisch isst! Wie steht ihr dazu?

...zur Frage

Hochzeit in England?

Ich bin kein Kenner von königliche Hochzeiten und habe eine Frage: Wo waren andere adelige Gäste aus Europa ? z.B Holland, Dänemark oder Spanien.

...zur Frage

Kann jeder Tierschützer werden

Hallo...mich würde mal interessieren, wie man Tierschützer wird bzw. welche Ausbildungen oder Qualifikationen muß man haben...könnten wir z.B. bei der Ölpest in Amerika helfen...übrigens hohe Achtung für die dort aktiven Tierschützer...

...zur Frage

Warum die Doppelmoral beim Angelsport?

Viele Tierschützer sind dagegen, wenn Fische geangelt werden und danach wieder in den Fluß (lebend) geworfen werden, während es hingegen akzeptabel ist, sie zu töten und zu essen.

Ich bin jetzt sicher kein Veganer oder so, aber ich verstehe die Priorität nicht.

Ich meine, bei letzterem wird der Fisch getötet, da müßten die Leute doch viel mehr dagegen sein, als wenn sie nur gefangen werden und wieder freigelassen werden?

Klar mag das auch fies sein, aber wenn jemand die Wahl hätte, ob man ihm ein Lippenpiercing stechen soll oder ihn töten soll, würde er sich doch auch für ersteres entscheiden?

Warum also ist Angelsport, wo keine Fische sterben, verpönter, als richtiges Angeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?