Sind Tiefgefrorene Himbeeren gesünder (enthalten mehr Nährstoffe), als Frische?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Licht, Luft und Hitze zerstören Vitamine und auch andere Nährstoffe. Es hängt nicht davon ab, ob etwas "frisch" oder gefroren ist, sondern wie lange es nach der Ernte Licht, Luft und Hitze ausgesetzt ist. Wer im Supermarkt einmal genau hinsieht kann gelegentlich sehen wie Dampf auf Obst und Gemüse fällt - Stickstoff verhindert Sauerstoff"angriff". Auch auf verschlossenen Packungen steht unter Stickstoff verpackt. Es hatte auch früher schon Sinn Kartoffel und Äpfel kühl und im Dunkeln zu lagern.


Der Verlust dieser wertvollen Inhaltsstoffe beginnt meist vor und im Ladenregal und setzt sich vor allem bei der täglichen Zubereitung im eigenen Haushalt fort. Aber nicht alle Vitamine und alle Nährstoffe sind gleich empfindlich!


Wer also eine frische Himbeere direkt vom Strauch isst, hat die meisten Vitamine. Wer diese am Freitag pflückt, sie im warmen Auto zwei Tage liegen lässt und am Montag sie weitergibt, hat einen Großteil an Vitamin C zerstört. Und wenn er dann daraus Himbeergelee macht, kann man die wasserlöslichen Vitamine suchen.

Wenn die Himbeeren "direkt" nach dem Pflücken - und dies machen Großkonzern-Firmen wirklich so und dies passiert auch beim Fischfang schon auf hoher See - einfriert und diese 1-2 Wochen später auftaut und mit Quark direkt isst, hat mehr Vitamine zu sich genommen, als die sogenannten "frischen" die ja stunden- bzw. tagelang Licht. Luft und Hitze ausgesetzt waren. Auch die frischen vom Markt sind teilweise tagelang unterwegs und werden frisch genannt. Zum Nachlesen hier ganz ausführlich, aber gut verständlich auch mit Tipps für alle Gelegenheiten: Vitamine – wie man sie zerstört und wie man sie schont --http://www.sge-ssn.ch/media/Vitamine.pdf

Und, konnte ich euch allen weiterhelfen?

Frischen Gruß seniorix ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie können nicht mehr Nährstoffe enthalten als frische. Man sagt z.b. das Dosentomaten besser sind als "frische" aus dem Supermarkt, das liegt aber daran dass die Dosentomaten reif verarbeitet werden und die im Supermarkt oft unreif geerntet werden und dann Tage oder Wochenlang nachreifen. Aber bei Schockgefrorenen Lebensmitteln wie deinen Himbeeren gehen relativ wenig Nährstoffe verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreStre
18.11.2016, 16:13

Also Fazit? Gesünder oder Nicht? Enthalten gleich viele Nährstoffe oder weniger? Danke für deine Antwort. :)

0

Also würdest du behaupten das durch das Einfrieren Nährstoffe in Himbeeren "reinkommen"? Schwachsinn. Überleg doch mal bitte was beim einfrieren passiert. Klar spielt der Erntezeitpunkt eine Rolle, aber selbst Schockgefrieren wie es in der Nahrungsmittelindustrie genutzt wird ist nicht effizient genug um 100% der Nährstoffe vor Kristallbildung zu verhindern. Dazu kommt die Transportkette und Lagerung im Markt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu den Nährstoffen kann ich leider nichts sagen. ABER: Ich esse gefrorene Himbeeren besonders gern, wenn ich unter Atemwegserkrankungen leide, zum Beispiel etwas mit den Bronchien. Ich hab das Gefühl, dass gefrorene Himbeeren den Genesungsprozess beschleunigen. Wissenschaftlich ist das wahrscheinlich kaum zu belegen, aber der Glaube kann ja auch Berge versetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Tiefkühlprodukte brauchen sich in Bezug auf Nährstoff/- und Vitamingehalt nicht vor frischer Ware zu verstecken.

Durch das Schockgefrieren, werden die Zellstrukturen einer Frucht nicht zererstört und die Vitamine bleiben vollkommen erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TK-Himbeeren werden in der Regel sofort nach der Ernte an Ort und Stelle eingefroren, sind daher frischer als "frische" Himbeeren, die meistens schon einen Transportweg bis zum Geschäft hinter sich haben und eine Zeitlang im Laden rumgelegen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreStre
18.11.2016, 16:10

Dankeschön ;)

0
Kommentar von ratatoesk
18.11.2016, 16:15

Die haben sowas gleich neben dem Feld^^ ,ist ja toll.

Der Zustand hat aber nichts mit den Nährstoffgehalt zu tun.

0

Da tut in der Truhe ja niemand Vitamine mit dazu. Kann also nicht gesünder sein als frisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die SIND gesünder. Belege findest du zuhauf im Internet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreStre
18.11.2016, 16:09

Danke, das hat mir nicht geholfen. Schreib lieber gar nichts anstatt so einem Unsinn. ;)

1
Kommentar von AndreStre
18.11.2016, 17:05

Nein, eine Antwort die genauer ist und Gründe vorweist. Ein einfaches "Ja" reicht nicht aus. Und der Nachtrag: ich solle mich im Internet Schlau machen ist absolut unnötig.

0

Was möchtest Du wissen?