Sind Thrombosestrümpfe wichtig für einen Langstreckenflug von 11-12 Stunden?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

wenn du die strümpfe ohne probleme (z.b. einschneiden kniekehen,...) gut tragen kannst, zieh sie an.

selbst wenn du keine probleme hast, so schadet es nicht und insgesamt tut es den beinen und füssen gut; ausserdem wirst du sicher mal aufstehen, was trinken in der galley oder auf toilette gehen; so ganz schläft man ja dohc nicht sooo tief wie im eigenen bett.

gute reise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die AT Strümpfe sind hilfreich aber nur dann wirklich wirksam, wenn diese gut an deine Beine angepasst sind. Ich würde mir zusetzlich lieber eine langwirkende Heparinspritze (Embolex, Fraxiparin) setzen (schon am Vortag und auch einen Tag nach dem Flug). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also Thrombosestrümpfe sind immer ganz sinnvoll bei längeren Flugstrecken. Ich würde sie dir auf jeden Fall empfehlen! Du kannst außerdem vor dem Einstieg ins Flugzeug eine Aspirin nehmen. Das wirkt ebenfalls der Bildung von Thrombosen entgegen. Diese beiden Maßnahmen zusammen verringern das Risiko ungemein und sind nicht so schwer zu bekommen. Ich wünsche guten Flug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Thromboserisiko kann hier niemand einschätzen. Ich empfehle Dir daher, mit Deinem Arzt darüber zu sprechen, in wie weit Dein Thromboserisiko erhöht ist. 

Das hängt auch davon ab, ob Du rauchst, evtl.  Medikamente nimmst und wie Deine Venen an den Beinen aussehen. 

Bei den Strümpfen gibt es unterschiedliche Kompressionsklassen. Es ist wichtig, dass die Strümpfe richtig angepasst sind und gescheit sitzen. Sonst erreichst Du genau das Gegenteil. 

Bei Bedarf kann der Arzt auch Blutverdünner wie z. B. Clexanespritzen verorden.

Normalerweise ist es ausreichend, während des Fluges viel zu trinken (kein Alkohol), lockere Kleidung zu tragen, die nirgends einschnürt und die Beine entsprechend zu bewegen. Es gibt genug Übungen,  die man auch während des Sitzens gut machen kann.  

Die Einschätzung des persönlichen Risikos muss der Arzt nach entsprechender Untersuchung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Aspirin verträgst, und sich A. auch mit anderen Medikamenten verträgt, die Du nimmst (und mit evtl. Krankheiten), dann kannst Du vor Abflug eine Aspirin nehmen und beruhigt einschlafen.... mach ich zumindest immer so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du aus anderen Gründen (Rauchen, Pille) thrombosegefährdet bist, dann ist das sinnvoll. Lass dich von deinem Hausarzt beraten, evtl. verordnet er dir auch Heparinspritzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caesar3
25.03.2016, 11:23

problem ist der flug ist schon am montag...

0

Alternativ wäre "Busines- oder Firstclass" da können Sie auf vielen Langstrecken 180° Liegefläche für einen erholsamen Schlaf nutzen. Im Bett tragen Sie vermutlich auch sonst keine Kompessionsstrümpfe!?!

Bei Kurzstrecken sitzen Sie die2 - bis 4 Stunden "auf einer Poseite" ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu deinem Hausarzt und lass´dir ne kleine Packung Heparin-Fertigspritzen verschreiben.

Dann setzt du dir jeweil vor dem Flug eine Spritze und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann nicht schaden, allerdings kannst Du im Flieger ja aufstehen und spazieren gehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caesar3
25.03.2016, 11:20

hi danke aber habe bereits gesagt ich schlafe durch aufgrund einer tabletteneinnahme kurz nach flugbeginn.

0

Hallo, hast Du denn Probleme mit den Beinen( Krampfadern ?)Wenn das so ist trag lieber dann die Strümpfe.

Sonst kannst Du darauf verzichten , nur dann ab und zu die Beine bewegen , hochheben , Zehen einziehen. Kann man alles im Sitzen machen- hilft aber dann.

Dann guten Flug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caesar3
25.03.2016, 11:21

hi danke nein hab ich nicht aber habe bereits gesagt ich schlafe durch aufgrund einer tabletteneinnahme kurz nach flugbeginn.... deswegen versteh ich eure antworten nicht ganz ^^

0

Was möchtest Du wissen?