Sind Taubenschwänzchen in Süddeutschland selten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Taubenschwänzchen wandern ein, d.h. sie können in Deutschland den Winter nicht überstehen. Im Allgemeinen wandern sie aber sehr häufig ein, vorallem natürlich erst nach Süddeutschland, dann nach Norddeutschland. Das heißt also, dass sie im Süden noch häufiger sind als im Norden, obwohl ich sogar hier im Norden viele dieses Jahr gesehen habe.

Du musst im Juni/August/September mal nach den ausgesprochen interessanten Raupen ausschau halten.

LG

Danke für's Sternchen :)

0

ich habe bisher seeehr wenige hier gesehen, vor allem nicht im stadtbereich. wenn überhaupt, dann auf dem land. dafür aber massenhaft in italien. früher dachte ich immer, sie wären mit kolibris verwandt, weil ihr flugverhalten ähnlich ist.

Ab und zu kann man welche sehen, diess konnte ich noch keine beobachten.

ah, danke =) Wir hatten mal ein Lavendel Beet, und da habe ich jeden Tag 3-4 Taubenschwänzchen gesehen. =)

0

Was möchtest Du wissen?