Sind tabellarische Darstellungen für Webseiten überhaupt noch empfehlenswert (keine Layout-Tabellen)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kann mitunter natürlich Sinn machen, dass gewisse Daten in einer "echten" Tabelle dargestellt werden.

Ich löse das dann so, dass ich Tabelle in einen Container setze, der zwar nicht breiter wird als das mobile Gerät, aber dann einen Scrollbalken in X-Richtung erhält.

Somit kann ein User, wenn er die Daten der Tabelle lesen will explizit den Ihnalt der Tabelle horizontal mit dem Finger scrollen oder wischen OHNE das das Layout zerschiesst oder die ganze Seite scrollt.

Suchmaschinen erkennen das - somit gibt es keine negativen Nebenwirkungen.

Das kann man alleine durch Html und CSS lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RhoMalV
08.11.2016, 15:33

Cool. Setzt Du dann für den jeweiligen DIV-Container einen scrollbar: x; oder wie setzt Du das technisch um?

0

Immer noch gibt es im komerziellen/administrativen  Bereich Nutzer, die mit Mobilgeräten nichts am Hut haben, da sie mehr Überblick brauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nutze einfach responsive Tabellen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RhoMalV
08.11.2016, 15:31

Welche Art von Tabellen wäre denn responsive? Nebeneinander angeordnete DIV-Container, bei der man in der mobilen Ansicht den float auf none setzt? 

Ist halt unpraktisch, wenn man einen Tabellenkopf angelegt hat, in der man die Spalten mit einer Überschrift versieht. Diese wiederholen sich in der responsiven Darstellung nicht automatisch.

0

Was möchtest Du wissen?